„Wir haben uns bewusst für Brilon entschieden“

1 Welche Aufgaben hat die DLG?

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG hat rund 26 000 Mitglieder und ist eine Spitzenorganisation der Agrar-und Ernährungswirtschaft. Sie sieht sich als neutrales, offenes Forum des Wissensaustausches und der Meinungsbildung. Rund 200 hauptamtliche Mitarbeiter und mehr als 3000 ehrenamtliche Experten erarbeiten Lösungen für aktuelle Probleme. Unsere Arbeitsfelder sind Vermitteln von Wissen, Durchführen von Fachausstellungen, Testen von Technik, Betriebs- und Lebensmitteln.

2 Wie sind Sie auf Brilon als Standort der DLG-Waldtage gekommen?

Wir haben uns bewusst für den nordwestdeutschen Raum und damit für Brilon entschieden. Hier haben wir sehr viele Mitglieder, und mit der Stadt haben wir passend den größten kommunalen Privatwaldbesitzer in Deutschland als Partner gewinnen können.

3 Sind Sie mit der bisherigen Resonanz zufrieden?

Mit derzeit 125 Ausstellern verzeichnen wir auf Anhieb ein hervorragendes Anmeldeergebnis. Die Zusammenarbeit mit dem Forstamt Brilon, der Stadt und dem Standort Madfeld könnte nicht besser sein.