Das aktuelle Wetter Meschede 13°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Wildernde Hunde reißen erneut ein Reh

16.09.2012 | 14:32 Uhr

Freienohl. Die Freienohler Jäger mussten in der vergangenen Woche zum fünften Mal den Verlust eines Stücks Rehwild - gerissen durch wildernde Hunde - hinnehmen. Zum wiederholten Male wurde somit in dem Bereich Bergmecke, Stückelhahn, Autobahnbrücke Kohlsiepen ein totes Reh aufgefunden. Im aktuellen Fall handelt es sich um eine führende Ricke (Rehmutter), deren Kitz jetzt führungslos ist und nun den nächsten Winter nur sehr schwer oder überhaupt nicht überstehen wird. Die Spuren lassen darauf deuten, dass sich das Reh nach der Hundeattacke noch mehrere Stunden an Ort und Stelle gequält hat. Der Vorgang wurde polizeilich gemeldet. Darüber hinaus haben die Jäger Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Vor etwa fünf Jahren wurde ein uneinsichtiger Hundeführer mit 400 Euro bestraft.

Die Jägerschaft bittet die Anwohner aus dem oben genannten Bereich um Mithilfe. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Hundebesitzers führen, wird eine Belohnung von 100 Euro ausgesetzt. Die Jägerschaft weist darauf hin, dass es sich im Bereich des Rümmecketals um ein Naturschutzgebiet handelt. Im Naturschutzgebiet dürfen Hunde auch auf Wegen nur an der Leine geführt werden. In Zukunft werden in diesem Bereich vermehrt Kontrollen stattfinden, um die schwarzen Schafe unter den Hundeführern ausfindig zu machen. Jeder, der seinen Hund frei wildern lässt, müsse sich darüber im Klaren sein, dass er die Wildtiere nachhaltig schädigt, da sie durch langes Flüchten unnötig Energie verbrauchen, die ihnen im Winter dann fehlt“, so die Jäger.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mescheder Mönche erinnern an die Weihe der Abteikirche
Kirchweihfest
Am 1. September ist es 50 Jahre her, dass die Abteikirche von Königsmünster geweiht wurde. Für die Mönche ist sie bis heute ein Ort des Gebets für den Frieden und der Mahnung gegen jeden Krieg.
Heringhausen wird 700 Jahre alt
Jubiläum
Der ganze Ort verkleidet sich zum großen Festwochenende, wenn Heringhausen sein 700-jähriges Dorfjubiläum feiert. Höhepunkt ist der Historische Markt am Sonntag mit 52 Ausstellern.
Sicherheit am Fahrrad
Polizei
Radfahren ist angesagt in Meschede. Noch nie kamen an einem Tag so viele Radfahrer zur Polizei, um ihren Drahtesel gravieren zu lassen. Von der Polizei gibt es Tipps zur Sicherheit.
Hubertusmesse in Eslohe
Feste
Mehr als 250 Besucher kamen zur Hubertusmesse des Hegerings Eslohe. In die Durchführung waren der Angelverein Wennetal und der SGV Eslohe bewusst mit einbezogen worden.
Ausgediente Handys bei der Caritas abgeben
Aktion
Bereits seit fünf Jahren steht die Caritas-Sammelbox im Alexanderhaus in Schmallenberg, wie Regionalleiterin Ursula Heyer betont. Darin werden ausgediente Handys und leere Druckerpatronen gesammelt. Durch die Aktion soll einerseits die Umwelt entlastet werden – andererseits werden mit dem dadurch...
Fotos und Videos
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Schmallenberg aus der Luft
Bildgalerie
aus dem Flieger
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke