Vortrag beeindruckt Schmallenberger Landfrauen

Schmallenberg..  Die Jahreshauptversammlung der Schmallenberger Landfrauen hat kürzlich im Hotel Deimann stattgefunden. Ruth Mathweis als Vorsitzende des Ortsverbandes begrüßte 80 Landfrauen.

Lesung macht Mut

Neben den üblichen Regularien wurden auch drei neue Mitglieder im Ortsverband begrüßt. Danach stand das gemeinsamen Kaffeetrinken an.

Als Referentin zur Versammlung war dieses Jahr Maud Sicking-Richter aus Düsseldorf gekommen, die mit ihrer Lesung aus dem Buch „Die Macht der Bewegung“ beeindruckte. Darin berichtet sie als Brustkrebspatientin über ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg. Ruth Mathweis dankte Maud Sicking-Richter für ihren faszinierenden Bericht, der manche Frau nachdenklich gemacht hatte, aber auch ermunterte, in schwierigen Situationen nicht den Mut zu verlieren. Zu Gast war auch die Vertreterin des Kreisvorstandes Hiltrud Schwake.

Sie gab einen Einblick in die Veranstaltungen und Aktionen auf Kreisebene, unter anderem über das Projekt „Gartenkinder“ , den Börde-Aktionstag im Mai sowie einen Kochtreff in der Küche der Hauptschule Schmallenberg am 26. Februar und 5. März mit dem Titel „Mit Pfiff auf den Tisch“. Zu nennen sind außerdem noch die Programmpunkte des Ortsverbandes: Am 14. März findet bei Hütten in Niedersorpe ein Bastelnachmittag statt und im Juni besuchen die Landfrauen Bärbel Michels im denkmalgeschützten Forsthaus in Rehsiepen zu einer Lesung aus einem ihrer Bücher.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE