Von Aachen nach Brüssel und Brügge

Ziel der Chorfahrt des Männergesangvereins Nuttlar und des gemischten Chores „Sing for Joy“ war in diesem Jahr die belgische Stadt Brügge.

Nuttlar..  Die Fahrt wurde auch diesmal vom Vorsitzenden Martin Tillmann und Mathias Menke vorbereitet und organisiert.

Pünktlich um 5 Uhr sind die Chöre mit 100 Teilnehmern gestartet. Erstes Ziel war die alte Kaiserstadt Aachen. Da im Dom ein Gottesdienst stattfand, wurden danach von den Chören einige Liedvorträge im Park am Brunnen dargeboten. Weiter ging es nach Brüssel. Hier bestaunten die Reiseteilnehmer das Atomium und unternahmen einen ausgedehnten Spaziergang durch den Botanischen Garten.

Grachtenrundfahrt

Am späten Nachmittag ging es ins Zentrum von Brügge. Bei der Grachtenrundfahrt und anschließenden Stadtführung am nächsten Tag erlebten die Teilnehmer Brügge wie ein großes mittelalterliches Freilichtmuseum. Später konnten sie in den urigen Lokalen einige der vielen belgischen Biere genießen.

Am letzten Tag der Reise stand der Besuch von Antwerpen mit einer dreistündigen Hafenrundfahrt auf dem Programm. Dabei gab der Reiseführer nicht nur ausführliche Informationen über die Stadt und den Hafen, sondern erfreute alle noch mit Zaubertricks. Später blieb noch Zeit, die Altstadt zu besichtigen und die leckeren belgischen „Frietches“ zu genießen.