Das aktuelle Wetter Meschede 18°C
VHS

Volkshochschule HSK mit neugestaltetem Programmheft

17.09.2012 | 19:30 Uhr

Meschede.   Viele Detailarbeiten waren nötig, jetzt liegt es seit wenigen Tagen zur kostenlosen Mitnahme in den Geldinstituten, öffentlichen Einrichtungen und zahlreichen Geschäften bereit: das optisch völlig umgestaltete Programmheft der Volkshochschule Hochsauerlandkreis.

„Im DIN-A-5-Format ist das Heft kleiner und wesentlich handlicher“, schreibt Volkshochschulleiter Udo Müller in seiner Pressemitteilung. Unterschiedliche Farben gliedern die verschiedenen Geschäftsstellenbereiche. Ebenfalls neu und trotzdem altbewährt ist die Verteilung: Die Heftgröße lässt eine Verteilung als Zeitungsbeilage nicht zu, so dass die VHS zur flächendeckenden Auslage in den Geschäften zurückgekehrt ist.

Beibehalten wurde die Semesteraufteilung. So präsentiert das neue Herbstprogramm allein in Bestwig und Meschede fast 160 Angebote, insbesondere Themen rund um die „digitale Welt“ wurden dank eines mit Hard- und Software neu ausgestatteten EDV-Raumes deutlich aktualisiert und ausgeweitet: Digitale Bildbearbeitung, CAD, Telefonieren über das Internet und Umgang mit dem Smartphone sind einige Beispiele aus diesem Fachbereich. Kaufmännisch orientierte Anwender werden sich über Angebote zum Buchhaltungsprogramm Lexware freuen, Fernreisende über einen Grundkurs Chinesisch. Angebote zum neuro-linguistischem Programmieren (NLP) bereichern den Bereich Psychologie.

Im Zuge der Heftneugestaltung wurde ebenfalls die VHS-Homepage verändert und die Kursanmeldung vereinfacht: Unter www.vhs-hsk.de sind nicht nur alle Angebote auffindbar, auch die Anmeldemöglichkeiten per Anmeldekarte oder als E-Mail werden zur Verfügung gestellt. Für fast alle Angebote werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

Verschobener Kursbeginn

Aufgrund des etwas verzögerten Erscheinungstermins hat sich die VHS entschlossen, im Sprachenbereich den jeweiligen Kursbeginn um ein bis zwei Wochen zu verschieben. Die VHS-Mannschaft hofft auf ein reges Interesse und steht unter der  0291/941147 gern für weitere Auskünften bereit.



Kommentare
Aus dem Ressort
Entscheidung zum Neubau vertagt
Feuerwehr
Der Esloher Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend wider Erwarten noch keine Entscheidung zum Neubau des Feuerwehrhauses auf Störmanns Wiese getroffen. Auf Antrag der CDU-Fraktion wurde eine Abstimmung zu diesem Thema ebenso wie eine inhaltliche Diskussion auf die Sitzung am 24....
Messie-Haus in Meschede
Messie
Jede Menge Gerümpel an der Waldstraße in Meschede. Dort hat ein „Messie“ ein Haus und ein Ladenlokal vollgestopft mit Sachen hinterlassen. Für die Hausbesitzerin ein Schock.
Fernbusreisen: Bödefelder Unternehmen auf Erfolgskurs
Tourismus
Innerhalb eines Jahres hat Friedel Knipschild 25 neue Mitarbeiter eingestellt – das ist eine Wachstumsrate von knapp 100 Prozent. Grund für diese rasante Entwicklung ist das neue Geschäftsfeld Fernbusreisen, das das Unternehmen „Hunau Reisen – Ferd. Knipschild“ seit Juni 2013 aufgebaut hat.
Das Gruselhaus von Ostwig
Halloween
Von den einen wird der Horrorabend gefeiert, von den anderen kaum beachtet. Halloween. Familie Arndt aus Ostwig gehört zu denen, bei denen gefeiert wird. Und zwar groß. Denn sie veranstalten jedes Jahr am 31. Oktober eine Party der besonderen Art.
Realschule will Projekt weiter ausbauen
Schulen
Die Realschule Bestwig will ihr Projekt „Wir sind Ausbilder“ weiter ausbauen. „Unser Ziel ist es, noch mehr Schulen für eine Partnerschaft zu gewinnen“, sagt Karin Borggrebe, Leiterin der Bestwiger Realschule.
Fotos und Videos
Berger Herbstfete
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
Demo gegen IS-Terror
Bildgalerie
Demonstration