Vermisster Rentner im Mescheder Stadtwald tot aufgefunden

Wanderer fanden die Leiche eines seit 20. Mäzr 2014 vermissten Rentner aus Rüthen im Mescheder Stadtwald am Stimm Stamm. Hinweise auf Fremdverschuiden gibt es laut Polizei nicht.
Wanderer fanden die Leiche eines seit 20. Mäzr 2014 vermissten Rentner aus Rüthen im Mescheder Stadtwald am Stimm Stamm. Hinweise auf Fremdverschuiden gibt es laut Polizei nicht.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein seit über einem Jahr vermisster Rentner aus Rüthen ist in der Nähe des Stimm Stamms im Mescheder Stadtwald tot aufgefunden worden. Es gibt keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Meschede/Rüthen.. Am Montagabend haben Wanderer im Mescheder Stadtwald in der Nähe des Fernsehturmes am Stimm Stamm eine Leiche gefunden. Es lag der Verdacht nahe, dass es sich um den seit über einem Jahr vermissten Mann aus Rüthen handeln könnte.

Rentner (65) aus Rüthen seit 20. März 2014 vermisst

Ende März 2014 war ein 65-jähriger Rentner aus Rüthen vermisst gemeldet worden. Die Kriminalpolizei hatte auch über eine Öffentlichkeitsfahndung intensiv nach dem Mann gesucht. Er war zuletzt am 20. März 2014 in Warstein von Zeugen gesehen worden.

Gerichtsmedizinische Untersuchungen brachten jetzt letzte Gewissheit, dass es sich um den 65-Jährigen handelte. Hinweise auf Fremdverschulden haben sich bei der Obduktion laut Polizeibericht nicht ergeben.