Verdienter Sänger für 65-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Berge..  Die Generalversammlung des MGV Wennetal Berge fand im Saal des Gasthofs Wennetal statt. Erstmals gab es dabei auch eine Jubilarehrung. Vorsitzender Jens Frommberger begrüßte die anwesenden Mitglieder.

Wahlen

Bei den Wahlen wurde Thomas Schrage erneut für vier Jahre als Zweiter Vorsitzender gewählt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurde Erik Domeier als Beisitzer. Als Probensieger im Jahr 2014 wurde Johannes Kramer mit 100 Prozent festgestellt. Er hatte kein einziges mal gefehlt. Jens Frommberger bedankte sich bei ihm für dieses löbliche Verhalten. Eine kurze Terminübersicht für 2015 wurde vom Schriftführer verlesen. Im Anschluss an die Versammlung fand die Jubilarehrung statt. Folgende Mitglieder wurden mit den silbernen oder goldenen Vereinsnadeln bedacht.

Für 65 Jahre: Josef Schulte.
Nach einem gemütlichen Beisammensein, klang der Abend langsam aus. Wie in jedem Jahr gilt auch wieder die Bitte an alle Bewohner der Dörfer Berge und Visbeck, die Probe zu besuchen, um den Ablauf kennenzulernen und um dadurch Spaß und Freude am chorischen Singen zu bekommen. Probe ist immer mittwochs um 18.30 Uhr im Wennesaal des Gasthofs Wennetal.

Für 60 Jahre: Anton König, Heinrich Kayser-Püttmann, Georg Sen. Babilon, Rudolf Franzes und Robert Berels.

Für 50 Jahre: Ewald Bender Becker.

Für 40 Jahre: Rolf Vielhaber, Helmut Donner, Paul Hesse, Wolfgang Roth, Anton Schröder, Hubert Schwefer und Reinhold Simon.

Für 25 Jahre: Mathias Lichtnecker, Gerd Lorbeer, Richard Hanses, Udo Wolter, Sven Lorbeer, Reinhard Adams, Michael Eikelmann, Bertin Feische, Siegfried Lenze, Bernd Mengeringhausen, Dietmar Schleifstein, Werner Schulte, Raimund Schulte-Hesse, Karl-Heinz Skowronski und Markus Vitt.