Das aktuelle Wetter Meschede 7°C
Biermarkt

Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei

22.01.2013 | 15:35 Uhr
Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei
Die Mescheder Veltins-Brauerei hat sich mit einem neuen Verkaufsrekord auf Rang vier der größten deutschen Brauereien geschoben.Foto: dapd

Düsseldorf/Meschede.  Die Veltins-Brauerei hat 2012 einen Verkaufsrekord erzielt. Das Mescheder Unternehmen steigerte seinen Ausstoß auf insgesamt 2,79 Millionen Hektoliter – 3,6 Prozent mehr als im Jahr davor. Wachstumsträger war neben Pils die im vergangenen Jahr neu auf den Markt gebrachte Veltins-Fassbrause.

Die Veltins-Brauerei hat 2012 erneut ein Rekordergebnis bei Ausstoß und Umsatz eingefahren. Nach Zahlen des Branchendienstes "Inside" hat sich das Mescheder Familienunternehmen hinter Oettinger, Krombacher und Bitburger auf Platz vier der größten deutschen Brauereien geschoben. Dahinter folgen dicht gedrängt Hasseröder, Becks und Warsteiner. Der Veltins-Ausstoß stieg um 3,6 Prozent auf knapp 2,8 Millionen Hektoliter, sagte der Generalbevollmächtigte der Brauerei, Michael Huber, am Dienstag in Düsseldorf.

Auch der Umsatz stieg um 3,2 Prozent auf 289 Millionen Euro. Zum Gewinn macht das Unternehmen keine genauen Angaben. "Wir sind zufrieden", sagte Huber. In einem weiter geschrumpften Biermarkt habe man 2012 den reinen Pils-Ausstoß um 2,2 Prozent gesteigert. Das Minus beim Fassbier von 0,4 Prozent werde durch einen Zuwachs beim Flaschenbier um 3 Prozent mehr als ausgeglichen. Der Ausstoß der Mischgetränke-Marke "V+" ging um 1,6 Prozent auf 482.000 Hektoliter zurück.

Veltins macht Bier teurer und rechnet für 2013 mit Umsatzeinbußen

Für 2013 zeigte sich Huber eher pessimistisch. Zum allgemeinen schwierigen Trend auf dem Biermarkt kommt eine Preiserhöhung, die sich seit Mitte Januar mit 50 Cent pro Kasten bemerkbar macht. "Dass wir bedingt durch die Preiserhöhung mit leichten Schmerzen rechnen müssen, war uns klar", sagte Huber. Wenn 2013 das Niveau gehalten werde, sei er zufrieden.

Die Brauer blicken sorgenvoll auf die demografische Entwicklung: Weil Ältere weniger Bier tränken, sei es wichtig, neue Kunden für den Gerstensaft zu finden, sagte Veltins-Marketing-Chef Volker Kuhl. Das will die Brauerei mit ihrer alkoholfreien Fassbrause erreichen. Mit rund 400. 000 Hektolitern sei der bundesdeutsche Markt zwar noch klein, aber sehr ausbaufähig.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Eberhard Koenig hat mich sehr beeindruckt“
Geschichte
Der Hohenlimburger Werner Herzbruch und seine Frau Liane kommen immer wieder gern zum Kurzurlaub nach Eslohe. Grund ist nicht nur die Landschaft, sondern vor allem das Esloher Museum.
Neue Regeln im Sport
Sportkonzept
Mindestens 13 Mannschaften im aktiven Sportbetrieb sollen die Fußballvereine im Stadtgebiet Meschede haben, wenn sie künftig einen Kunstrasenplatz haben möchten. Außerdem müssen die Vereine ein Drittel der Kosten selbst aufbringen. Das sieht das neue Sportkonzept der Stadt vor.
Räuber zum Feierabend
Polizei
Mit Pistolen bewaffnet haben zwei junge Männer den Lidl in Freienohl überfallen. Ihre Beschreibung ähnelt den Räubern, die vor kurzem die Tankstelle Noeke überfallen haben.
Fußgängerin beinahe überfahren
Gericht
Ein Vorfall aus der Tuner-Szene Schmallenbergs hat jetzt das Amtsgericht in Bad Fredeburg beschäftigt. Weil ein Schmallenberger eine Frau am Zebrastreifen auf der Bahnhofstraße beinahe überfahren hätte, saß er jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung auf der Anklagebank.
Jungschützen wollen neue Maßstäbe setzen
Partyszene
Zum ersten Mal veranstaltet die Jungschützenabteilung Ostwig am kommenden Samstag, 25. Oktober, eine eigene Party in ihrer heimischen Schützenhalle unter dem Namen „Euphoria“.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Falke-Rothaarsteig-Marathon
Bildgalerie
Volkssport Laufen
Esloher Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke