Das aktuelle Wetter Meschede 14°C
Biermarkt

Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei

22.01.2013 | 15:35 Uhr
Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei
Die Mescheder Veltins-Brauerei hat sich mit einem neuen Verkaufsrekord auf Rang vier der größten deutschen Brauereien geschoben.Foto: dapd

Düsseldorf/Meschede.  Die Veltins-Brauerei hat 2012 einen Verkaufsrekord erzielt. Das Mescheder Unternehmen steigerte seinen Ausstoß auf insgesamt 2,79 Millionen Hektoliter – 3,6 Prozent mehr als im Jahr davor. Wachstumsträger war neben Pils die im vergangenen Jahr neu auf den Markt gebrachte Veltins-Fassbrause.

Die Veltins-Brauerei hat 2012 erneut ein Rekordergebnis bei Ausstoß und Umsatz eingefahren. Nach Zahlen des Branchendienstes "Inside" hat sich das Mescheder Familienunternehmen hinter Oettinger, Krombacher und Bitburger auf Platz vier der größten deutschen Brauereien geschoben. Dahinter folgen dicht gedrängt Hasseröder, Becks und Warsteiner. Der Veltins-Ausstoß stieg um 3,6 Prozent auf knapp 2,8 Millionen Hektoliter, sagte der Generalbevollmächtigte der Brauerei, Michael Huber, am Dienstag in Düsseldorf.

Auch der Umsatz stieg um 3,2 Prozent auf 289 Millionen Euro. Zum Gewinn macht das Unternehmen keine genauen Angaben. "Wir sind zufrieden", sagte Huber. In einem weiter geschrumpften Biermarkt habe man 2012 den reinen Pils-Ausstoß um 2,2 Prozent gesteigert. Das Minus beim Fassbier von 0,4 Prozent werde durch einen Zuwachs beim Flaschenbier um 3 Prozent mehr als ausgeglichen. Der Ausstoß der Mischgetränke-Marke "V+" ging um 1,6 Prozent auf 482.000 Hektoliter zurück.

Veltins macht Bier teurer und rechnet für 2013 mit Umsatzeinbußen

Für 2013 zeigte sich Huber eher pessimistisch. Zum allgemeinen schwierigen Trend auf dem Biermarkt kommt eine Preiserhöhung, die sich seit Mitte Januar mit 50 Cent pro Kasten bemerkbar macht. "Dass wir bedingt durch die Preiserhöhung mit leichten Schmerzen rechnen müssen, war uns klar", sagte Huber. Wenn 2013 das Niveau gehalten werde, sei er zufrieden.

Die Brauer blicken sorgenvoll auf die demografische Entwicklung: Weil Ältere weniger Bier tränken, sei es wichtig, neue Kunden für den Gerstensaft zu finden, sagte Veltins-Marketing-Chef Volker Kuhl. Das will die Brauerei mit ihrer alkoholfreien Fassbrause erreichen. Mit rund 400. 000 Hektolitern sei der bundesdeutsche Markt zwar noch klein, aber sehr ausbaufähig.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hier schlägt das Herz des Esloher Museums
Esloher Museum
Hier, wo nichts blitzt und funkelt, wo es nach Maschinenöl riecht, das Werkzeug auf den Tischen liegt und die Besen in der Ecke stehen - hier schlägt...
Fahrrad-Station nach vier Wochen beschädigt
Vandalismus
Es ist schon länger nichts mehr in der Innenstadt von Meschede zerstört worden. Jetzt aber ist die Fahrrad-Reparaturstation an der Ruhrbrücke...
Vorwürfe wegen Abholz-Politik
Kommunalpolitik
Nach dem Fällen von neun Bäumen kritisieren die Mescheder Grünen die Stadtverwaltung. Zu leichtfertig würden Bäume gefällt. Die Stadt beruft sich auf...
Friedrich von Weichs: „Mir ist das Team wichtig“
Lokalpolitik
An der Spitze des CDU-Stadtverbands Schmallenberg setzt der neue Vorsitzende Friedrich von Weichs auf Erfahrung.
Fernsichten und Einblicke in die Geschichte
Wanderwoche
Der Bestwiger Panoramaweg bietet nicht nur atemberaubende Fernsichten, sondern auch Natur- und Kulturgeschichte rund um Bergbau, Dörfer und Menschen...
Fotos und Videos
Josef Hahne ist König von Olpe
Bildgalerie
Schützenfest 2015
Schützenfest in Oberhenneborn
Bildgalerie
Schützen
Schützenfest Bremke 2015
Bildgalerie
Schützen
Schützenfest Heringhausen
Bildgalerie
König
article
7510319
Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei
Veltins verkauft mehr Bier und wird so viertgrößte Brauerei
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/veltins-verkauft-mehr-bier-und-wird-so-viertgroesste-brauerei-id7510319.html
2013-01-22 15:35
Veltins, Bier, Pils, Fassbrause, V+, Meschede, Biermischgetränk,
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg