Das aktuelle Wetter Meschede 8°C
Lotterie

Und noch ein Millionen-Euro-Gewinn im Hochsauerlandkreis

08.06.2012 | 11:22 Uhr
Und noch ein Millionen-Euro-Gewinn im Hochsauerlandkreis
Foto: ddp

Meschede.  Einer geht noch... Keine zwei Wochen ist es her, dass eine Lotto-Spielerin aus dem Hochsauerlandkreis zehn Millionen Euro gewonnen hat. Am 6. Juni hat ein noch unbekannter Tipper aus dem Sauerland den Spiel-77-Jackpot geknackt. Lohn: fast drei Millionen Euro.

Erneut „Glück im Spiel“ im Hochsauerlandkreis, diesmal im Spiel 77. Ein noch unbekannter Tipper knackte am 6. Juni 2012 den Spiel 77-Jackpot, der mit 2.977.777 Euro gefüllt war. Erst am 26. Mai 2012 hatte eine Lotto-Spielerin aus dem Hochsauerlandkreis 10 Millionen Euro gewonnen . Nun setzt der Spiel 77-Volltreffer vom 6. Juni die Glückssträhne im Sauerland fort. Der neue dreifache Millionär hatte in einer WestLotto-Annahmestelle sechs Reihen LOTTO 6 aus 49 mit den beiden Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 für die Samstagsziehung vom 2. Juni und die Mittwochsziehung vom 6. Juni gespielt.

Das „Ja“-Kreuz im Spiel 77 sollte sich lohnen, denn seine Losnummer 6527330 wurde am 6. Juni als Gewinnzahl im Spiel 77 gezogen. Dieser Gewinn ist bereits der 16. Millionengewinn des Jahres in der Lotterie Spiel 77.

Im LOTTO 6 aus 49 konnte der Jackpot am Mittwoch nicht geknackt werden. Am Samstag, 9. Juni, werden rund 3 Millionen Euro in Gewinnklasse 1 erwartet. Bereits Freitagabend wird ein Jackpot in Höhe von voraussichtlich 13 Millionen Euro in der Lotterie Eurojackpot ausgespielt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Bundestagsabgeordneter startet Hoftour in Landenbeck
Landwirtschaft
Um dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese einen Einblick in die aktuell praktizierte Landwirtschaft zu geben, hat der Landwirtschaftliche Kreisverband Hochsauerland dem SPD-Abgeordneten aus Brilon jetzt vier typische Bauernhöfe im Hochsauerland gezeigt
Bürger erkunden alte Fernwege für Wanderer und Pilger
Erforschung
Jahrhunderte lang waren Fuhrleute, Handelsleute und auch Pilger auf Naturwegen und Naturstraßen unterwegs. Nach dem Bau sogenannter Chausseen im 19. Jahrhundert wurden die alten Fernwege nur noch streckenweise oder gar nicht mehr genutzt und gerieten so allmählich in Vergessenheit.
Ausnahmezustand am Wochenende in Reiste
Reister Markt
Der Landwirtschaftliche Verein ist gerüstet. Der Reister Markt 2014 kann kommen. Am Wochenende, 23. und 24. August, werden zu der Großveranstaltung wieder tausende Menschen den kleinen Ort bevölkern.
Ärger mit Schnäppchen
Verbraucher
Bei Vergleichsrechnern im Internet landen besonders preiswerte Energieversorger ganz vorne. Den Ärger mit diesen vermeintlichen Schnäppchenangeboten schildert Angelika Walter, die für Meschede zuständige Beraterin der Verbraucherzentrale.
Chancen für alle Schüler
Inklusion
Auch im Hochsauerlandkreis beginnt mit dem Schulstart am Mittwoch der Einstieg in die Inklusion. DenRechtsanspruch auf gemeinsames Lernennehmen im Kreis 63 Kinder in der ersten Klasse und 106 in der fünften Klasse wahr. Schulamtsdirektor Ulrich Neumann nimmt im Interview Ängste von Eltern.
Fotos und Videos
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Radau im Bau
Bildgalerie
Fotostrecke
Gimmentalfest Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke