Das aktuelle Wetter Meschede 0°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Trickdiebe in Bestwig unterwegs

27.09.2012 | 15:50 Uhr

Bestwig. In der Gemeinde Bestwig treiben Trickdiebe ihr Unwesen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Trio - bestehend aus einem Mann und zwei Frauen - am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in einem Juweliergeschäft an der Bundesstraße in Bestwig eine Halskette erbeutet.

Das Trio habe es durch geschickte Ablenkung des Verkaufspersonals geschafft, dass sich der Mann zunächst unbemerkt in ein Büro schleichen und dort zwei Ketten entwenden konnte, so die Polizei. Eine Kette, die der Mann einer Mittäterin noch im Laden übergeben hatte, konnte den Dieben noch vor Ort wieder abgenommen werden. Anschließend flüchteten die drei Täter aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Erst nach der Flucht wurde das Fehlen der zweiten Kette festgestellt.

Die Trickdiebe können wie folgt beschrieben werden: Der Mann ist ungefähr 45 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hat eine untersetzte Figur, dunkle, kurze Haare, eine hohe Stirn und ein rundes Gesicht. Eine der Frauen ist ungefähr 35 bis 38 Jahre alt, zwischen 165 und 168 Zentimeter groß, hat eine schlanke Statur und lange schwarze Haare, die unter einer Mütze zusammengesteckt waren. Im Oberkiefer ist jeder zweite Zahn vergoldet. Sie trug große Ohrringe (Kreolen) und an der rechten Hand sechs Ringe. Die zweite Frau ist etwa 50 bis 55 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, hat schwarze lange Haare, die zu einem Zopf gebunden waren, im Schneidezahnbereich ebenfalls einen vergoldeten und einen auffällig schief stehenden Zahn.

Alle Personen waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und sprachen Französisch.

Die Mescheder Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt sie unter  0291/90200 entgegen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Start für die WP-Video-Challenge - Mitmachen und gewinnen
Video-Challenge
Kreativität ist gefragt und dafür gibt auch etwas zu gewinnen! Die Mescheder Redaktion startet einen Video-Wettbewerb. Mitmachen können alle Gruppen: Vereine, Organisationen, Dorfgemeinschaften, Stammtische, Schulkassen - alle. Unser Wunsch: Stellt Euren Ort auf möglichst originelle Weise vor.
Wenn Musiker durchs Bild marschieren
Kunst
Der Esloher Maler Thomas Jessen ist immer für eine Überraschung gut. Diesmal hat er sich ein Stück Esloher Dorfkultur vorgenommen, auf das man sicher nicht so ohne Weiteres kommt: das Blasorchester St. Peter und Paul.
Netzausfall im HSK dauerte 28 Stunden - Unitymedia schuldlos
Unitymedia
Mehrere tausend Kunden von Unitymedia vor allem im östlichen Hochsauerlandkreis waren vom Netzausfall betroffen. Am Mittwochmittag war das defekte Glasfaserkabel zwischen Arnsberg und Meschede geflickt. 28 Stunden dauerte die Störung. Danach liefen Internet und Telefon wieder reibungslos.
Ärzte schließen Filiale in Dorlar
Medizin
Andreas und Frank-René Kowarz schließen ihre Praxis in Dorlar zum 30. November dieses Jahres. Die Filiale in Dorlar ist „aus Gründen der Rentabilität“ nicht mehr zu halten, wie Frank-René Kowarz gegenüber unserer Zeitung erklärt.
Unitymedia-Kunden im HSK waren vom Netz abgeschnitten
Netzausfall
Mehrere tausend Kunden von Unitymedia hatten im Hochsauerland keine Internetverbindungen mehr und konnten nicht telefonieren. Bei Wartungsarbeiten an Hochspannungsleitungen waren Glasfaserkabel beschädigt worden. Seit Mittwoch sollen alle Kunden wieder am Netz sein.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Novembersonntag in Meschede
Bildgalerie
Attraktionen
Martinsmarkt in Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke