Das aktuelle Wetter Meschede 25°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Trickdiebe in Bestwig unterwegs

27.09.2012 | 15:50 Uhr

Bestwig. In der Gemeinde Bestwig treiben Trickdiebe ihr Unwesen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Trio - bestehend aus einem Mann und zwei Frauen - am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in einem Juweliergeschäft an der Bundesstraße in Bestwig eine Halskette erbeutet.

Das Trio habe es durch geschickte Ablenkung des Verkaufspersonals geschafft, dass sich der Mann zunächst unbemerkt in ein Büro schleichen und dort zwei Ketten entwenden konnte, so die Polizei. Eine Kette, die der Mann einer Mittäterin noch im Laden übergeben hatte, konnte den Dieben noch vor Ort wieder abgenommen werden. Anschließend flüchteten die drei Täter aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Erst nach der Flucht wurde das Fehlen der zweiten Kette festgestellt.

Die Trickdiebe können wie folgt beschrieben werden: Der Mann ist ungefähr 45 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hat eine untersetzte Figur, dunkle, kurze Haare, eine hohe Stirn und ein rundes Gesicht. Eine der Frauen ist ungefähr 35 bis 38 Jahre alt, zwischen 165 und 168 Zentimeter groß, hat eine schlanke Statur und lange schwarze Haare, die unter einer Mütze zusammengesteckt waren. Im Oberkiefer ist jeder zweite Zahn vergoldet. Sie trug große Ohrringe (Kreolen) und an der rechten Hand sechs Ringe. Die zweite Frau ist etwa 50 bis 55 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, hat schwarze lange Haare, die zu einem Zopf gebunden waren, im Schneidezahnbereich ebenfalls einen vergoldeten und einen auffällig schief stehenden Zahn.

Alle Personen waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und sprachen Französisch.

Die Mescheder Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt sie unter  0291/90200 entgegen.


Kommentare
Aus dem Ressort
„Hier ist einfach alles anders“
Abenteuer
„Der Anfang war nicht ganz einfach“, gesteht die 20-jährige Ina Willmes, „doch jetzt fühle ich mich hier richtig wohl.“ In der bolivianischen Stadt Tarija lebt und arbeitet die Ostwigerin in einem Kinderheim.
Mehr als eine Partnerschaft zweier Landkreise
Kultur
Nette Umarmungen zur Begrüßung, lockere Gespräche, das ist mehr als nur eine Partnerschaft zwischen zwei Landkreisen, es ist eine Freundschaft geworden. Vertreter der 2003 gegründete Partnerschaft zwischen dem Hochsauerlandkreis und dem polnischen Landkreis Olesno trafen sich jetzt wieder im...
Patienten vom Arzt in Meschede abgewiesen
Gesundheit
Darf ein Arzt einen Patienten abweisen? In Meschede haben sich jetzt mehrere solcher Fälle ereignet. Es ist Urlaubszeit, Hausärzte sind in den Ferien, also werden Vertretungen benannt. Doch nicht überall sind Patienten willkommen.
Buttons ab sofort in den Geschäften erhältlich
Schmallenberger Woche
Die Schmallenberger Woche rückt näher. Da sieht man nicht nur an den Programmheften, die ab jetzt überall ausliegen. Auch die bekannten Buttons, die während des fünftägigen Stadtfestes wieder für zahlreiche Gewinnchancen sorgen werden, sind bereits in den Schmallenberger Geschäften erhältlich....
Böschung am Friedhof neu gestaltet
Neugestaltung
Eine wieder - der Würde des Ortes angemessene - ansprechende Optik und ein Plus an Sicherheit: Das Team des Bestwiger Bauhofs hat in den vergangenen Wochen die Böschung an der Zufahrt zum Velmeder Kommunalfriedhof neu gestaltet.
Fotos und Videos
König aus Löllinghausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Hanno Berens regiert
Bildgalerie
Schützenfest Grevenstein
Martin Fuchs regiert Bad Fredeburg
Bildgalerie
Schützenfest
Live am See
Bildgalerie
Konzert