Strategien für das Vorankommen im Beruf

Schmallenberg..  Das Thema „Female Leadership – Führungsverhalten für Frauen“ stand im Fokus des Unternehmerinnenstammtischs im Hotel Störmann. Referentin Marietta Gädeke, Trainerin, Coach und Beraterin für Kommunikation und interkulturelle Kompetenz, sprach vor den Schmallenberger Unternehmerinnen über empathische Führungsstrategien.

„Wichtig ist, dass Sie Ihren Führungsstil auf die Strukturen und Prozesse im Unternehmen abstimmen und eine Strategie für das Vorankommen innerhalb von Hierarchien und Netzwerken entwickeln“, sagte Gädeke. „Dabei können Sie auch ruhig einmal anderen Personen den Vortritt überlassen. Sie sollten sich jedoch überlegen, wann es an der Zeit ist, einen Anspruch auf Ihr ‚Lieblingsstück des Kuchens‘ zu stellen.“ Ergänzend brachte sie anschauliche Beispiele für ein souveränes Auftreten in beruflichen Situationen. Auch die anwesenden Unternehmerinnen berichteten in der anschließenden Diskussion über ihre Erfahrung zum Thema „Respekt verschaffen“.

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) hatte zum fünften Mal zum Unternehmerinnenstammtisch eingeladen. „Die Stimmung unter den Unternehmerinnen war sehr gut und es wurden noch bis in den späten Abend Erfahrungen ausgetauscht und diskutiert“, sagt Annabel Butschan von SUZ.

Ende August 2015 ist der nächste Unternehmerinnenstammtisch geplant. Interessierte Unternehmerinnen aus Schmallenberg sind hierzu eingeladen. Um in den E-Mail-Einladungsverteiler aufgenommen zu werden, können Interessierte eine E-Mail an info@schmallenberg-unternehmen-zukunft.de schreiben oder Annabel Butschan unter 02972/961152 anrufen.