Spitzen gegen Politik und Gesellschaft

Eversberg.  . Am Sonntag, 12. April, hofft Gerd Normann von der Kleinkunstbühne Kokolores, dass „Fußpflege Deluxe“, die Sieger des Reinheimer Satirelöwen 2014, den Weg zur Kleinkunstbühne finden. Doch es sieht schlecht aus....

Kommen sie oder kommen sie nicht?

Das Szenario: Das neue Programm von „Fußpflege Deluxe“ ist nur noch Minuten entfernt. Die hochqualifizierten Weiterbildungskräfte Gundula Klein-Schulze Redling und Horst Ponz haben das Publikum „aufgewärmt“, die Eröffnungsmelodie erfüllt den Raum, aufgeregt starren die Zuschauer auf die Bühne… und die bleibt leer, denn „Fußpflege Deluxe“ kommen nicht.

Gundula Klein-Schulze Redling und Horst Ponz versuchen verzweifelt, die Situation noch irgendwie zu retten, indem sie sich von Programmpunkt zu Programmpunkt hangeln. Aber je weiter der Abend fortschreitet, umso klarer wird es: Die eigentlichen Protagonisten sind nicht einfach nur zu spät – sie werden vielleicht gar nicht mehr kommen.

Diesen Umstand nutzen andere hingegen schamlos aus. zum Beispiel das lyrische Duo, das endlich eine Chance wittert, Gedichte aus ihrem nie endenden Zyklus einem Publikum vorzutragen, das nicht weglaufen kann.

Katastrophen

Oder eine Fleischfachverkäuferin, die sich endlich ihren Traum einer Stand-Up Karriere erfüllen will. Alles sieht danach aus, als würde der Abend auf eine absolute und vollkommene Katastrophe zusteuern… da kommen sie doch noch an. „Fußpflege Deluxe“. Und trotzdem kommt alles anders, als man es sich gedacht hätte.

Carolin Seeger und Christoph Schlewinski sind nicht zum ersten Mal als Duo „Fußpflege Deluxe“ in Eversberg - bei der Bunten Kuh vor einem Jahr standen sie schon auf der Bühne und begeisterten das Publikum mit einem sprachliches Feuerwerk satirischer Spitzen gegen Politik und Gesellschaft.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr – Einlass ist 18 Uhr.