Silber für Auszubildende der Dental-Technik

Meschede..  Beim Gysi-Preis, dem bedeutendsten Nachwuchswettbewerb des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI), hat die Auszubildende der Dental-Technik Hamm aus Meschede einen fantastischen zweiten Platz belegt. Aus einer Vielzahl eingereichter Arbeiten fertigte sie die zweitbeste Arbeit an. Eine unabhängige sechsköpfige Jury bewertete anonym die eingereichten Arbeiten der Teilnehmer. Kriterien für die Bewertung waren die individuelle Passgenauigkeit, die Funktion, die Ästhetik, aber auch die fachlich korrekte Umsetzung der geforderten, an der Ausbildungsordnung orientierten Aufgabe.

In den vergangenen 20 Jahren gingen nur zwei Mal Medaillen nach NRW - beide Male an die Dental-Technik Hamm. 2011 war es die Goldmedaille und in diesem Jahr war es Silber. Die Silbermedaille sowie die Urkunde und Medaille zum Gysi-Preis-Wettbewerb wurden im Rahmen der Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln feierlich an Lena Rosenbaum überreicht.