Seniorin am Steuer fährt Frau in Meschede auf Straße an

Ein ADAC-Hubschrauber transportierte die junge Frau in eine Spezialklinik.
Ein ADAC-Hubschrauber transportierte die junge Frau in eine Spezialklinik.
Foto: WP
Beim Überqueren einer Fußgängerampel ist Freitagnachmittag in Meschede eine junge Frau von einem Pkw erfasst worden.

Meschede.. Schwer verletzt worden ist Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine 33-jährige Meschederin. Es besteht laut Polizei aber keine Lebensgefahr. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzte in eine Spezialklinik.

Die junge Frau wurde beim Überqueren der Fußgängerampel an der Warsteiner Straße/ Ecke Pulverturmstraße vom Pkw einer 83-jährigen Frau aus Meschede erfasst. Sie soll in einer Gruppe von Fußgängern die Straße überquert haben.

Die Polizei geht davon aus, dass die 83-Jährige die Ampel bei Rot überfuhr. Während der Landung und des Abflugs des Hubschraubers blieb die Kreuzung komplett gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr umgeleitet.