Sauerländer Unterstützung in Berlin

Meschede/Schmallenberg/Freienohl..  „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ - so lautet schon jetzt der Top-Ausruf unter den Fußball-Fans. Das 72. DFB-Pokalfinale steht an. VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund lautet die Partie. Beide Vereine sind heiß auf den Pokal, besonders der BVB will seine Fans nach einer eher enttäuschenden Bundesligasaison doch noch glücklich machen. Auch aus dem Sauerland wird der Verein vor Ort in Berlin Unterstützung haben. Wir haben mit den BVB-Fanclubs in Meschede, Schmallenberg und Freienohl gesprochen.

Präsent in Stadion und Tempelhof

Der Mescheder Fanclub hat 40 Karten bekommen. „Das reicht natürlich hinten und vorne nicht“, sagt der Vorsitzende Tobias Aufmkolk. Neben den Stammfahrern und Mitgliedern mit großem Engagement wurden die restlichen Karten unter allen verlost. Manche einer, der leer ausging, fährt aber trotzdem im Bus mit nach Berlin, um beim Public Viewing im Tempelhof dabei zu sein. Der Fanclub hofft natürlich, am Sonntag mit allen zusammen auf dem Borsigplatz feiern zu können. Tobias Aufmkolks Tipp lautet 2:1 in der Verlängerung.

Die Schmallenberger hatten weniger Glück. Sie haben 15 Karten bekommen und fahren jetzt nur mit zwei Bullis nach Berlin. „Wir hatten schon alles reserviert, also Bus und Hotel, aber man muss sich dann ja der allgemeinen Auslosung fügen“, so der Vorsitzende Wolfgang Brüggemann. Der Rest vom Fanclub will das Finale aber trotzdem zusammen schauen. „Wir werden vielleicht mit etwa 25 Leuten im Probenraum der Stadtkapelle unser eigenes Public Viewing machen.“ Brüggemanns Tipp ist ebenfalls 2:1 für den BVB.

„Hochmut kommt vor dem Fall“

Der größte Fanclub im Sauerland in Oeventrop-Freienohl hat auch 40 Karten bekommen. Es ist ein großer Bus für alle organisiert. „Wir haben aber bestimmt auch noch mal 50 Leute aus dem Club, die nur zum Public Viewing mitkommen“, weiß Schatzmeister Eugen Kraas. Ein paar Mitglieder seien auch noch über Umwege an Tickets gekommen, zum Beispiel von Signal Iduna und Warsteiner. Bei der geplanten Siegerparty am Borsigplatz werde der Fanclub natürlich auch dabei sein. „Die Wolfsburger haben schon Siegerartikel hergestellt, aber Hochmut kommt vor dem Fall!“ Eugen Kraas ist optimistisch und tippt ein 3:1 für die Dortmunder.