Rosen blühen dieses Jahr besonders schön

Besucher im Garten der Familie Fiebig in Sieperting:  Ab und zu sind Gäste willkommen, um sich die Blütenpracht der begeisterten Hobbygärtnerin Magdalene Fiebig anzuschauen.
Besucher im Garten der Familie Fiebig in Sieperting: Ab und zu sind Gäste willkommen, um sich die Blütenpracht der begeisterten Hobbygärtnerin Magdalene Fiebig anzuschauen.
Foto: Gudrun Schulte
Was wir bereits wissen
In Sieperting gibt es einen besonderen Garten - den von Magdalene Fiebig. Jetzt hat sie Besuchern wieder einen Einblick in das kleine Paradies gewährt.

Sieperting..  An der Aktion „Offene Gartenpforte“ Ende Juni nimmt Magdalene Fiebig schon seit einigen Jahren teil, doch dieses Mal nicht, weil in ihrem Garten einige Baustellen sind. Kurz entschlossen hat sie nun aber doch noch ihren Garten für Besucher geöffnet. Das hat einen Grund: In diesem Jahr blühen die Rosen besonders schön.

Zu jeder Jahreszeit

Ein Besuch in dem Garten lohnt sich zu jeder Jahreszeiten. Überwiegend bleibt das kleine Paradies aber Magdalene Fiebig, ihrem Mann Klaus und der eigenen Familie vorbehalten. Der Rummel war einfach zu groß. Doch ab und zu erlaubt die begeisterte Hobbygärtnerin weiterhin Besuchergruppen ihre Freude am Garten und Dekorieren mit ihr zuteilen.

Die Rosen stehen diesmal wirklich im Mittelpunkt des wunderschönen Gartens. In allen Farben und Sorten blühen sie um die Wette. Mal leuchtet es dunkelrot, mal blass rosa, weiß oder gelb. Das Rosenhochstämmchen im Buchsrondell im Wegekreuz des gemischten Nutz- und Blumengartens. Die Kletterrosen am Gartenhaus oder als Blüten auf den kleinen Teichen und Brunnen, die in diesem herrlichen Fleckchen Erde beruhigend dahin plätschern. Blütenpracht, wohin man schaut und auch riecht.

Trotz der Besucher findet man doch immer irgendwo ein ruhiges Plätzchen, wo man inne halten kann und die Schönheit der Blumen genießen. Einfach abtauchen in das Zwitschern der Vögel und Summen der Bienen und Hummeln, denn die finden hier reichlich Nahrung. Dazwischen blühen alle möglichen Sommerblumen, seien es Glockenblumen, Rittersporn oder Margeriten.

In beinahe jedem Eckchen kann man liebevolle Dekorationen entdecken: Hier hängt ein Kränzchen am Zaun mit Mini-Äpfelchen und da lugt ein Engelchen aus dem Farn. In „Lenes Landlust“ überdachtem Holzsitz lässt es sich vortrefflich Pause machen und seinen Blick über Natur und Schönheit pur erleben.