„Probleme sind auch keine Lösung“

Eversberg..  Die Kleinkunstbühne Kokolores präsentiert am Sonntag, 22. Februar, die Kölner Kabarettistin Vera Deckers, die bei ihrem letztjährigen Kurzauftritt bei der Bunten- Kuh-Kleinkunstshow restlos begeistern konnte. In ihrem Programm „Probleme sind auch keine Lösung“ nimmt sie ein Thema ins Visier, das uns alle angeht: Kommunikation!

Die verbale Welt, in der wir uns bewegen, ist schließlich gespickt mit Stolperfallen, Fettnäpfchen und brennenden Fragen: Warum haben im Zug immer die falschen Leute Empfang? Verpassen wir, gebeugt über unsere Smartphone, das wahre Leben? Sind die Langzeitfolgen dieser Sucht anatomische Mutationen, wächst uns bald ein „Facebuckel“?

Doch die gelernte Diplom-Psychologin Deckers gräbt tiefer und entlarvt die Unterschiede im Sprachverhalten von Mann und Frau. Deckers liefert Klartext zu Rollenbildern, Geschlechterklischees, Schönheitswahn – und ledert erfrischend ab über durchgeknallte Promimütter, tranige Verkäufer und bildungsferne Jugendliche.

Natürlich werden auch aktuelle psychologische Erkenntnisse berücksichtigt: Wieso Männer immer die „Grillmeister“, aber selten die „Spülmeister“ sind! Weshalb Fluchen gesund ist! Warum androgyne Menschen die glücklichsten sind!

Charme und Wortwitz

Mit Charme, ansteckendem Lachen und herrlichen Wortwitz schildert Deckers, wie sie von einer urkomisch-bizarren Alltagssituation in die andere rutscht. Der Ursprung ihrer Sketche liegt stets in Situationen des alltäglichen Lebens. Diese spinnt Deckers phantasievoll weiter und überspitzt dann gern gnadenlos… „Probleme sind auch keine Lösung“ gilt als das lustigste Kabarett, seit Sigmund Freud seine Couch aufgeklappt hat.