Prinz Tünnes I. zieht in die Dorfhalle ein

Arpe..  „Komm schon Superheld, rette die Arper Narrenwelt“: Am Samstag, 7. Februar, um 20.11 Uhr zieht Prinz Tünnes I. „der Postalische“, angeführt von seinem Elferrat, in die Dorfhalle Arpe ein. Prinz Tünnes wurde im November 2014 als Nachfolger von Prinz Philipp ernannt. Prinz Tünnes I. „der Postalische“ kommt aus Arpe, ist 61 Jahre alt und von Beruf Postbeamter. Er ist aktives Mitglied des Gesangsvereins und außerdem Vorsitzender der Dorfgemeinschaft.

Musik mit „Up to date“

Durch das zweistündige Programm mit Büttenreden, Sketchen und Darbietungen der zwei Arper Tanzgarden führt wie immer Sitzungspräsident Hubert Böhmer, genannt „Hugo“.

Auch in diesem Jahr soll es wieder eine Kostümprämierung geben. Die AKG freut sich auf viele ausgefallene Kostüme. Musikalisch wird das Programm von der Band „Up to date“ begleitet. Eine gesicherte Versorgung an Getränken und Speisen rundet den Karnevalstrubel ab.

Wie bereits zur Tradition geworden, nimmt die AKG auch in diesem Jahr am Sonntag, 15. Februar, am Karnevalsumzug in Kleinmünster (Niederberndorf), sowie am Rosenmontagszug in Cobbenrode mit Motivwagen und Fußgruppen teil.