Polizei ermittelt nach Einbrüchen

Velmede..  Die Kriminalpolizei beschäftigen aktuell zwei Einbrüche in Velmede. So hatten es Täter am Donnerstag in der Zeit von 15 Uhr bis 19 Uhr auf ein Wohnhaus an der Straße Wilmes Kamp abgesehen. Sie nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus, brachen ein Kellerfenster auf und gelangten so in die Wohnräume. Dort stießen sie bei der Suche nach Beute auf Schmuck. Diesen steckten sich die Täter ein, bevor sie dann den Tatort verließen.

Zeugen gesucht

Nicht weit entfernt ist es zwischen 17.10 Uhr und 18.10 Uhr zu einem weiteren Einbruch gekommen. Dort versuchten die Täter ebenfalls ein Fenster aufzuhebeln. Als ihnen dies nicht gelang, warfen sie mit einem Stein die Scheibe ein. Danach kletterten sie in die Wohnräume und suchten dort ebenfalls in allen Möbeln nach lohnender Beute. Sie stießen auf einen Canon-Fotoapparat, Schmuck und ein mobiles Navigationsgerät des Herstellers TomTom. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht.

Auf Grund der Spuren handelt es sich laut Polizei um zwei Täter, die vermutlich beide Einbrüche begangen haben. Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hierzu zählen verdächtige Personen oder Fahrzeuge, aber auch Geräusche und andere Feststellungen.