NRW-Projekt an Esloher Förderschule

Foto: Gudrun Schulte
Was wir bereits wissen
An der Esloher Kardinal-von-Galen-Schule sind „Menschengestalten“ entstanden. Die Schule hatte sich am landesweiten Projekt „Schulen und Kultur“ beteiligt.

Eslohe..  Gemeinsam mit der Künstlerin Ingrid Bechtloff haben die Schülerinnen und Schüler dabei ihre kreativen Ideen in Kunstwerke umgesetzt.

Bereits vor zwei Jahren war Keramikerin Ingrid Bechtloff aus Meschede zu einem Projekt „Kultur und Schule“ in der Förderschule Geistige Entwicklung zu Gast. Damals wurden farbenfrohe, tönerne Garten-Stelen geschaffen, die die Vielfältigkeit der Schüler widerspiegelten - seien es die verschiedenen Nationalitäten oder die individuellen Eigenschaften. Nun war Bechtloff erneut ein halbes Jahr in der Schule, um mit den Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe mit Ton zu arbeiten.

Gesamtkunstwerk

Thema diesmal: „Menschengestalten“. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Angelika Gottbrath und Michaela von der Lippe sowie der Keramikerin schufen die Mädchen und Jungen einzelne Körperteile wie Herzen, Hände, Köpfe und Füße sehr naturgetreu. Schließlich entstand dabei ein Gesamtkunstwerk. Es besteht aus zwei nachgebildeten Menschen, ein Mädchen (Nele) und ein Junge (Norbert), die aufeinander zugehen. Warum sie das tun, bleibt wohl das Geheimnis der beiden - oder das der Schülerinnen und Schüler, die verschiedene Möglichkeiten benannten. Alle Teile der Skulptur wurden aus Ton handgefertigt und gebrannt. Dann fuhr die ganze Gruppe zu Schmied Uwe Kramer nach Rumbeck, der die Teile mit Stahlrohren verband und in die gewünschte Form brachte.

Übergabe an die Schulgemeinschaft

Gemeinsam mit den Mitschülern, Eltern und Erziehern sowie Nachbarn und Freunden wurde das Werk nun der Schulgemeinschaft übergeben. Es soll seinen Platz vor der neuen Fensterfront auf dem Flur zum Treppenhaus bekommen, damit jeder sieht: „Hier wird aufeinander zugegangen und jeder ist willkommen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder Hautfarbe“, so Bechtloff in ihrer Würdigung der Schülerarbeit.