Nach nur einer Stunde steht der König der Severinus-Schützen fest

Calle..  Vier Bewerber unter der Vogel­stange, die ohne Unterlass auf den Vogel schossen. Da hielt das Tier nicht lange aus. Nach einer Stunde und mit dem 86. Schuss konnte sich Christian Schulte aus Wallen freuen. Gemeinsam mit seiner Frau Manuela regiert er für ein Jahr die St.-Severinus-Schützen. Die königliche Familie machen die Kinder Jakob, Julius und Johann komplett.

Familie als Hobby

Der 43-jährige Schulte gehört dem Vorstand der Schützenkompanie Wallen an und er ist Schalke-Fan. Als Hobby nennt er spontan seine Familie. Der Wirtschaftsingenieur arbeitet im Vertriebsaußendienst für ein irisches Unternehmen. Die Firma Camlin stellt Messgeräte her.

Schulte hatte zuvor gemeinsam mit seinem Bruder Oliver Schulte, seinem Vetter Uwe Schulte sowie Udo Lockmann um die Königswürde gerungen.

Jubiläum feierte diesem Jahr auch die Vogelstange, um die sich seit 50 Jahren die Familie Böhner kümmert, erst Paul Böhner senior, seit einigen Jahren schon sein Sohn Josef.

Jungschützenkönig wurde der Enkel des Erbauers: Christoph Böhner. Der 19. Jährige Elektroniker arbeitet bei Trilux. Er setzte sich gegen neun weiterer Bewerber mit dem 101. Schuss durch.