Musikalisches aus fünf Jahrhunderten

Schmallenberg..  Der Kammerchor Schmallenberg feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Von den Anfängen bis heute hat sich der Chor zu einem bedeutenden Kulturträger innerhalb der Stadt Schmallenberg entwickelt und genießt auch überregional Bedeutung und Wertschätzung.

Isaak, Mozart und Bruckner

Im Rahmen der Konzertreihe „Geistliche Musik in St. Alexander Schmallenberg“ begeht der Kammerchor Schmallenberg sein 40-jähriges Bestehen mit einem festlichen Chorkonzert am kommenden Samstag, 25. April.

Los geht es um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Alexander in Schmallenberg. Auf dem Konzertprogramm steht mit Werken von Komponisten wie Isaak, Monteverdi, Mozart, Mendelssohn, Bruckner, Vierne und Langlais klassische Chormusik aus fünf Jahrhunderten.

Viele dieser Werke hat der Chor bereits in berühmten Kirchen wie dem Altenberger Dom oder Notre Dame in Paris gesungen. Aber auch in der Kirche St. Alexander hat der Kammerchor in Gottesdiensten und Konzerten ungezählte Werke aufgeführt.

Eintritt frei

Die Leitung des Konzertes teilen sich Anna M. Schauerte und Ulrich Schauerte. Der Eintritt zu diesem Jubiläumskonzert ist frei. Um eine Spende wird nach dem Konzert gebeten.