Mitreißendes, jazziges Programm

Meschede..  Der Auftritt von Meisterpianist Menachem Har-Zahav am Freitag, 20. Februar, um 20 Uhr im Bürgerzentrum Alte Synagoge in Meschede verspricht ein Höhepunkt für Freunde virtuoser Klaviermusik zu werden. Har-Zahav präsentiert ein jazziges Programm, gewidmet dem Werk George Gershwins: „I Got Rhythm – Eine Klavierhommage an George Gershwin“.

Har-Zahav interpretiert beliebte Klassiker wie „Rhapsody in Blue“ oder „Ein Amerikaner in Paris“ ebenso wie das „Gershwin Songbook“ mit zeitlosen Hits wie „I Got Rhythm“ und „The Man I Love“. Der musikalische Allrounder komponierte für den Broadway, aber auch klassische Konzerte; viele Titel wurden als Filmmusik verwendet oder gelten als Jazz-Standards. Gershwin verband afro-amerikanische mit zeitgenössischer symphonischer Kultur und eröffnete neue musikalische Klangwelten. Für sein Konzertprogramm schöpft Menachem Har-Zahav aus diesem umfassenden Werk.

Menachem Har-Zahavs Interpretationen sind voller Gefühl, Esprit und Temperament und begeistern regelmäßig Publikum und Presse. Nicht umsonst wird Har-Zahav immer wieder als Weltklasse- und Starpianist bezeichnet.

Zu seinen Konzerten haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freien Eintritt. Der Künstler möchte vor allem jungen Menschen Gelegenheit geben, sich mit der mitreißenden Musik verschiedener Komponisten und musikalischer Epochen zu beschäftigen.