Menschen aller Kulturen gesucht

Meschede..  Der Umgang mit Menschen unterschiedlicher Kulturen wird in der ambulanten und stationären Pflege immer wichtiger, da auch zunehmend Menschen mit Migrationserfahrung alt und pflegebedürftig werden.

Immer mehr Familien aus unterschiedlichen Kulturen nehmen fachkundige Hilfe für ihre Eltern und Großeltern in Anspruch. Es werden immer mehr gut ausgebildete Fachkräfte für die Altenpflege gebraucht, die aus verschiedenen Kulturen kommen. Viele Menschen sind über die Möglichkeiten der Arbeit in einem Pflegeberuf nicht gut informiert, obwohl sie gerne dort arbeiten würden.

Spezielles Lehrangebot

Um Interessierte, besonders Männer und Frauen aus unterschiedlichen Kulturen, die gern mit Menschen arbeiten möchten, über ein spezielles Lehrgangsangebot zu informieren, lädt die Agentur für Arbeit Meschede unverbindlich zu einer Infoveranstaltung ein.

Am Montag, 15. Juni, informiert Cornelia Homfeldt als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Migrationsbeauftragte über den geplanten Lehrgang, der auf eine Arbeit oder Ausbildung/Umschulung in der Pflege vorbereitet. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr im Besprechungsraum 428 in der 4. Etage, Agentur für Arbeit Meschede, Brückenstr. 10. Der Lehrgang wird in Kooperation mit den Jobcentern des Hochsauerlandkreises und dem kommunalen Integrationszentrum des Hochsauerlandkreises angeboten.