Literaturabend am Mittwoch: Der junge Goethe

Schmallenberg..  Zum 25. Mal lädt die Christine-Koch-Gesellschaft zum „Weltliteraturabend“ nach Schmallenberg–Grafschaft ins Haus des Gastes ein. Dieses Gebäude, das der Verkehrsverein Grafschaft–Schanze bewirtschaftet, zählt nicht nur zu den am schönsten ausgestalteten Fachwerkgebäuden im Sauerland. Seit dem Jahre 2000 stellen im Sauerland lebende Schriftsteller hier ein- oder zweimal jährlich Werke der Weltliteratur vor.

Lieder und Balladen

So auch am morgigen Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr. Diesmal geht es ins 18. Jahrhundert zu Goethe. Genauer, bis in die Epoche, als der spätere Dichterfürst die Bühne der Literatur überhaupt erst betrat. „Der junge Goethe und seine poetische Sendung“, ist das Thema, wenn darüber Johann J. Claßen, Vorsitzender der veranstaltenden literarischen Gesellschaft, vorträgt. Sowohl Biographisches von Goethes lyrischer Dichterwerdung, als auch ausgewählte Lieder, Balladen und Sprechgedichte. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei.