Landestheater präsentiert Orwells „1984“

Bad Fredeburg..  Mit einer Überraschung für alle Theaterfreunde beendet die Kulturelle Vereinigung Schmallenberger Sauerland am Sonntag, 19. April, im Kurhaus von Bad Fredeburg die Spielzeit 2014/15. Das Landestheater „Burghofbühne“ präsentiert ab 19 Uhr eine Bühnenadaption von George Orwells „1984“. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung im Programmheft findet die Aufführung nicht im Schulzentrum in Schmallenberg, sondern – aus technischen und organisatorischen Gründen – im Kurhaus in Bad Fredeburg statt.

Im kollektiven Bewusstsein

Als klassische Schullektüre von ganzen Schülergenerationen gelesen, ist „1984“ mittlerweile fest im kollektiven Bewusstsein der westlichen Welt verankert. In „1984“ ist die Welt in drei sich bekriegende Machtblöcke aufgeteilt. In Ozeanien herrscht eine vom „Großen Bruder“ geführte Einheitspartei, deren Elite das übrige Staatsvolk vollständig überwacht und in ihrem Sinne manipuliert. Der Protagonist Winston Smith findet eine Lücke im System der totalen Überwachung, die er dazu nutzt, sich nicht nur gedanklich vom herrschenden System zu emanzipieren.

Karten sind im Vorverkauf bei der Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland und der Kurverwaltung in Bad Fredeburg sowie an der Abendkasse in Kurhaus in Bad Fredeburg zu bekommen.