Das aktuelle Wetter Meschede 8°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Ladendieb stahl Lederjacken und eine Flasche Whiskey

05.10.2012 | 18:07 Uhr

Meschede. Wegen mehrfachen Diebstahls hat das Mescheder Amtsgericht einen 25 Jahre alten Mann zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten ohne Bewährung verurteilt. Der Mescheder hatte nicht nur eine Flasche Whiskey aus einem Geschäft mitgehen lassen, sondern auch eine Lederjacke aus einem anderen – und gleich zehn Westen und vier Jacken in den nächsten.

Für seinen Anwalt Steffen Gruhl (Belecke) war dieser Fall „so extrem abschreckend“, dass sich eigentlich eine Schulklasse die Verhandlung anhören müsste: Begangen aus Verzweiflung zur Finanzierung der Drogensucht, dabei „so wenig durchdacht“. Zu erkennen sei „keine kriminelle Energie, sondern nur die Schwere der Suchterkrankung“. Selbst als er beim Diebstahl erwischt wurde, registrierte ein Zeuge, „der ist ja nicht ganz bei sich“.

Rückfall während laufender Bewährung

„Er will nur weg vom Heroin“, sagte sein Anwalt. Nach einem kalten Entzug in den letzten Monaten in seiner türkischen Heimat will der 25-Jährige gerade zumindest vom Heroin geheilt sein. Er ist frisch vermählt und möchte seine Frau aus der Türkei herholen. Gegen den Angeklagten sprach allerdings, dass er nicht nur mehrfach vorbestraft ist, sondern auch während einer laufenden Bewährungsstrafe rückfällig wurde: „Ich sehe, wie verzweifelt Sie sind“, meinte Richterin Kathrin Dannehl, „aber ich habe keinen Anhaltspunkt, dass Sie per se keine Straftat mehr begehen.“

Ein Hintertürchen ließ sie dem Mann allerdings offen: Er muss sich jetzt selbst rasch um Aufnahme in eine stationäre Therapie kümmern – verläuft diese dann erfolgreich, könnte eine erneute Aussetzung der Haftstrafe zur Bewährung geprüft werden.

Von Jürgen Kortmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Bürger erkunden alte Fernwege für Wanderer und Pilger
Erforschung
Jahrhunderte lang waren Fuhrleute, Handelsleute und auch Pilger auf Naturwegen und Naturstraßen unterwegs. Nach dem Bau sogenannter Chausseen im 19. Jahrhundert wurden die alten Fernwege nur noch streckenweise oder gar nicht mehr genutzt und gerieten so allmählich in Vergessenheit.
Ausnahmezustand am Wochenende in Reiste
Reister Markt
Der Landwirtschaftliche Verein ist gerüstet. Der Reister Markt 2014 kann kommen. Am Wochenende, 23. und 24. August, werden zu der Großveranstaltung wieder tausende Menschen den kleinen Ort bevölkern.
Ärger mit Schnäppchen
Verbraucher
Bei Vergleichsrechnern im Internet landen besonders preiswerte Energieversorger ganz vorne. Den Ärger mit diesen vermeintlichen Schnäppchenangeboten schildert Angelika Walter, die für Meschede zuständige Beraterin der Verbraucherzentrale.
Chancen für alle Schüler
Inklusion
Auch im Hochsauerlandkreis beginnt mit dem Schulstart am Mittwoch der Einstieg in die Inklusion. DenRechtsanspruch auf gemeinsames Lernennehmen im Kreis 63 Kinder in der ersten Klasse und 106 in der fünften Klasse wahr. Schulamtsdirektor Ulrich Neumann nimmt im Interview Ängste von Eltern.
Die Motoren hinter dem Musiktheater „Junges Gemüse“
Kultur
Das „Junge Gemüse“ präsentiert seit mittlerweile 20 Jahren Musiktheater auf hohem Niveau. Die Motoren dahinter sind Peter und Monika Bonnen. Das Ehepaar aus Wormbach hat das Musiktheater zu seinem Hobby gemacht. Angefangen hat alles in der Grundschule in Felbecke als Theater-AG. Als die Kinder die...
Fotos und Videos
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Radau im Bau
Bildgalerie
Fotostrecke
Gimmentalfest Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke