Das aktuelle Wetter Meschede 13°C
Polizei

Kradfahrer über Autodach geschleudert

01.10.2012 | 18:34 Uhr

Schmallenberg.   Ein 21-jähriger Olsberger befuhr mit seinem Pkw am Sonntagnachmittag die Landstraße 776, aus Richtung Bad Fredeburg kommend in Richtung Rimberg. In Höhe des Wanderparkplatzes „Buchhagen“ wollte er nach links auf den Parkplatz abbiegen. Beim Abbiegen übersah er laut Polizei einen entgegenkommenden 57-jährigen Motorradfahrer aus Iserlohn, welcher trotz Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern konnte.

Der Iserlohner stieß mit seinem Motorrad gegen die rechte Seite des Autos und wurde über dessen Dach geschleudert. Durch den Zusammenstoß zog er sich nur leichtere Verletzungen zu. Das Motorrad wurde rechtsseitig stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Es wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt.

Der Pkw des 21-Jährigen wurde ebenfalls rechtsseitig stark beschädigt, war aber noch fahrbereit.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinder für Technik begeistern
Fachhochschule
Bei ihrer „Summer School“ begeisterte die Fachhochschule Südwestfalen Kinder und Jugendliche für die Elektrotechnik. Die Wirtschaft benötigt entsprechende Fachkräfte. Aber es gibt zu wenige Studienanfänger.
Hoffen auf weitere Gelder
Projekte
Ehrenamtskneipen, Generationenparks und Radstationen - eine Million Euro beträgt die Fördersumme, die die vier Kommunen Bestwig, Eslohe, Schmallenberg und Meschede „4 mitten im Sauerland“ über das Leader-Programm der Europäischen Union erhalten haben.
Turnhalle wegen Schimmel gesperrt
Wasserschaden
Die Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Schmallenberg bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Grund: Im Innenraum kommt es „zu einem Sporenflug und zu einer Schimmelpilzquelle“, wie die Stadt gestern mitteilte. Sie selbst hatte erst am Mittwochvormittag davon erfahren, wie Bürgermeister Bernhard...
„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder“
„ProChor“ Eslohe
Die jährliche Ausflugsfahrt des „ProChores Eslohe“ startete in diesem Jahr nach Altenahr. Das Singen und die Geselligkeit standen im Vordergrund der Tour.
Das Kinder- und Jugendnetz lebt wieder auf
KiJu-Netz
Lange war es still um das Kinder- und Jugendnetz Bestwig. Zwischenzeitlich stand der Verein sogar kurz vor der Auflösung. Doch soweit wollte es Anne Lochthove nicht kommen lassen. Die engagierte 66-Jährige ließ sich zur Vorsitzenden wählen und haucht dem Verein nun wieder Leben ein.
Fotos und Videos
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Radau im Bau
Bildgalerie
Fotostrecke
Gimmentalfest Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke