Das aktuelle Wetter Meschede 10°C
Polizei

Kradfahrer über Autodach geschleudert

01.10.2012 | 18:34 Uhr

Schmallenberg.   Ein 21-jähriger Olsberger befuhr mit seinem Pkw am Sonntagnachmittag die Landstraße 776, aus Richtung Bad Fredeburg kommend in Richtung Rimberg. In Höhe des Wanderparkplatzes „Buchhagen“ wollte er nach links auf den Parkplatz abbiegen. Beim Abbiegen übersah er laut Polizei einen entgegenkommenden 57-jährigen Motorradfahrer aus Iserlohn, welcher trotz Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern konnte.

Der Iserlohner stieß mit seinem Motorrad gegen die rechte Seite des Autos und wurde über dessen Dach geschleudert. Durch den Zusammenstoß zog er sich nur leichtere Verletzungen zu. Das Motorrad wurde rechtsseitig stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Es wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt.

Der Pkw des 21-Jährigen wurde ebenfalls rechtsseitig stark beschädigt, war aber noch fahrbereit.



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Gruselhaus von Ostwig
Halloween
Von den einen wird der Horrorabend gefeiert, von den anderen kaum beachtet. Halloween. Familie Arndt aus Ostwig gehört zu denen, bei denen gefeiert wird. Und zwar groß. Denn sie veranstalten jedes Jahr am 31. Oktober eine Party der besonderen Art.
Realschule will Projekt weiter ausbauen
Schulen
Die Realschule Bestwig will ihr Projekt „Wir sind Ausbilder“ weiter ausbauen. „Unser Ziel ist es, noch mehr Schulen für eine Partnerschaft zu gewinnen“, sagt Karin Borggrebe, Leiterin der Bestwiger Realschule.
Mit Altpapier lässt sich Geld verdienen
Sammlungen
Die Zeitung ist bares Geld wert. Sie besteht aus Papier, einem Rohstoff, für den Unternehmen bezahlen. Aus diesem Grund gibt es Altpapiersammlungen von Schulen, Vereinen und Verbänden. Bislang unterstützt sie die Stadt Meschede, dabei soll es bleiben - doch es sind Änderungen geplant.
Zu viele junge Sauerländer streben ins Studium
Ausbildungsmarkt
Die gute Nachricht zuerst: Die Schere am Ausbildungsmarkt schließt sich weiter. Nur noch 17 unversorgte Bewerber zählt die Arbeitsagentur Meschede, Stand Donnerstag. Die schlechte Nachricht für die Zukunft der Region: Zu viele Jugendliche streben Abitur und Studium an.
Schlafapnoe: Schnarchen kann schwer krank machen
Medizin
An Schlafapnoe – nächtlichem Schnarchen mit Atemaussetzern – erkranken fünf bis sieben Prozent der Bevölkerung. „Die Dunkelziffer ist aber sicherlich wesentlich höher“, betont Chefarzt PD Dr. Dominic Dellweg vom Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft. Das Gefährliche ist auch: „Das Risiko, einen...
Fotos und Videos
Berger Herbstfete
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
Demo gegen IS-Terror
Bildgalerie
Demonstration