Konzentration und Aufmerksamkeit fördern

Meschede..  Zu einer Informationsveranstaltung rund um die Konzentration und Aufmerksamkeit eines Kindes lädt das Ev. Familienzentrum NRW für kommenden Dienstag,
24. Februar, um 20 Uhr ein.

Eltern wünschen sich ein glückliches und erfolgreiches Leben für ihre Kinder. Gerade zum Schulanfang wollen sie die Weichen richtig stellen.

Doch wie kann man die Kinder unterstützen? Mit Kinderturnen? Musikalischer Früherziehung? Schon Babys können sich erstaunlich lange konzentrieren.

Diese Konzentrationsübungen sind eine ganz entscheidende Vor-aussetzung für das weitere Lernen. Auf diese frühen Konzentrationsübungen können die Kinder dann später im Kindergarten und in der Schule aufbauen.

Kinder können sich in ein Spiel so vertiefen, dass sie die Welt um sich herum vergessen. Auch beim Lernen in der Schule können Kinder erstaunlich viel Ausdauer und Konzentration entwickeln. Ergotherapeut Ernst Eppelmann wird an dem Abend zu diesem Thema referieren, praktische Tipps geben und Fragen beantworten.