König Josef Hahne regiert Olper Bruderschaft St. Georg

Der neue König Josef Hahnelässt sich für seinen Mut gebührend feiern – fast wäre der Adler oben geblieben.
Der neue König Josef Hahnelässt sich für seinen Mut gebührend feiern – fast wäre der Adler oben geblieben.
Foto: Friedbert Sonntag
Was wir bereits wissen
Marian Höhmann führt die Jungschützen an. Ehemalige Könige wetteifern um die Kaiserwürde – Christian Karbon setzt sich durch.

Olpe..  Nach 30 Minuten intensivem Beschuss des Königsadlers schien es bei den Olper St.-Georg-Schützen schien so, als ob der Nachfolger von König Thomas Zoddel schnell gefunden wäre. Doch der Eindruck täuschte – keiner der Schützen traute sich zunächst an die entscheidenden Schüsse. Erst als nach langer Schießpause Hauptmann Benno Bohne leidenschaftlich an die Tradition der Olper Schützen erinnerte, fand sich mit Josef Hahne doch noch ein Anwärter, der dem hölzernen Vogel dann mit dem 138. Schuss und nach zweieinhalb Stunden den Garaus machte.

Familienbande unter der Vogelstange

Der Jubel der Olper Schützen über seinen spontanen Entschluss war riesengroß. Auch seine Ehefrau Gisela, die ihm als Königin zur Seite steht, und ihre Kinder Christian, Lena und Sarah freuten sich. Der 57-jährige König ist Betriebs-Elektroinstallateur bei Veltins und in seiner Freizeit begeisterter Skifahrer.

Am Samstag hatten sich schon 17 ehemalige von 42 noch lebenden Königen einen spannenden Kampf um die Kaiserwürde geliefert. Sogenannte „Sicherheitsschüsse“ waren selten und am Ende standen noch neun wlldentschlossene Ex-Könige unter der Vogelstange, um dem zähen Kaiseradler den Fangschuss zu versetzen. Das gelang dann mit dem insgesamt 102. Schuss Christian Karbon. Der 51-jährige Straßenbaumeister, der bekennender Fan der königsblauen Schalker ist, war Schützenkönig in der Saison 2012/2013. Seine bisherige Königin und Ehefrau Gertraud beförderte er zur Kaiserin und ihre drei Söhne Alexander, Oliver und André komplettieren für die nächsten fünf Jahre die kaiserliche Familie.

Jungschützenkönig wurde am Pfingstsonntag Marian Höhmann. Der 23-jährige Student zum Wirtschaftsingenieur setzte sich mit dem 57. Schuss gegen gleich zwölf Mitbewerber durch. Neuer Vizeregent wurde mit dem 51. Schuss Christian Hahne, der Sohn des Königs. Der 27-jährige EDV-Techniker wählte Stefanie Pientka als Königin.