Das aktuelle Wetter Meschede 15°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Kleine Invasion auf der Hauptstraße

14.09.2008 | 21:08 Uhr

Freienohl. (gas) Auch im 25. Jahr seines Bestehens präsentierte sich das Küppelfest mit seinen vielen Aktionen und Attraktionen wieder von seiner besten Seite, und das bei bestem - wenn auch etwas kühlem - Wetter. ...

Der Musikverein Freienohl ließ sich bei seiner Nachwuchsarbeit über die Schultern blicken - und gab seinen jungen Talenten außerdem die Möglichkeit, ihre bisher erlernten musikalischen Künste auch auf der Blockflöte vorzustellen. (Fotos [3]: gas)

... Premiere hatte dabei ein prächtiges Höhenfeuerwerk am Samstagabend am Marktplatz. Dieses Feuerwerk war ein dickes Dankeschön der Werbegemeinschaft, die sich am Jahresende in der bisherigen Konstellation verabschiedet. Eröffnet wurde das Jubiläums-Küppelfest zuvor mit dem traditionellen Fassanstich und dem Anblasen durch die Jagdhornbläser. Und es wurde richtig gemütlich in den urigen Zelten auf den Marktplatz mit Musik und guter Laune.

Mit Wandern auf den Küppelturm hatten es die Freienohler in diesem Jahr nicht so im Sinn. Nur etwa 25 Wanderer - einschließlich der Teilnehmer der letzten Etappe des Mescheder Höhenwanderweges, die vom Stimmstamm aus gewandert waren - ließen sich gestern unterm Küppelturm die Hausmacher-Bütterkes schmecken.

Dafür erlebten die Freienohler ab Mittag bei verkaufsoffenem Sonntag und autofreier Hauptstraße wieder eine kleine Invasion unternehmungslustiger "Küppelaner" nebst ihren vielen Gästen aus der ganzen Umgebung. Nichts ging mehr bei den Tombola-Losen. "Wir sind völlig ausverkauft", strahlte FKK-Präsident Winfried Matten. Reger Andrang herrschte an den herbstlich dekorierten Ständen im Ort, und auch die Vorführungen der Vereine und Organisationen kamen toll an. "Ein gelungenes Fest", waren sich Ingrid Bräutigam vom Förderverein und Wilfried Maas von der Schützenbruderschaft als Veranstalter einig.



Kommentare
Aus dem Ressort
Veleda-Höhle öffnet 2015
Geschichte
Im Frühjahr 2015 soll die Veleda-Höhle in Velmede für Besichtigungen freigegeben werden. Sie ist das älteste Kulturdenkmal des Ortes.
Lückenschluss an B 55
Verkehr
2016 könnte die B 55 an ihrer schmalsten Stelle, zwischen Hennesee und Nichtinghausen soll auf einer Länge von 1,9 Kilometern ausgebaut werden. Dann entsteht auch eine direkte Nord-Süd-Verbindung für Radfahrer, die bislang fehlt.
„Ich finde die Idee sehr gut“
Werbegemeinschaft
Was sagt Yasin Kosdik, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft „Meschede aktiv“, zu dem Vorstoß von Bürgermeister Uli Hess zur Sanierung der Fußgängerzone? Voraussetzung dafür ist, dass sich die Eigentümer und Kaufleute beteiligen. Kommt es dazu?
Briloner Augenklinik übernimmt Mescheder Praxis
Medizin
Nun hat auch die Zulassungsstelle der Kassenärztliche Vereinigung offiziell ihr OK gegeben: Mitte September schließt Dr. Rudolf Herrmann seine Augenarztpraxis in der Emhildisstraße. Doch für die Mescheder endet damit nicht die augenärztliche Versorgung.
Illegale Preisabsprachen: Feldhaus wird Bußgeld zahlen
Bundeskartellamt
Gegen das Schmallenberger Unternehmen Feldhaus hat das Bundeskartellamt ein Bußgeld verhängt. Eine operativ selbstständige Firma der Gruppe hat gemeinsam mit vier weiteren Firmen Preisabsprachen bei Bergbauspezialarbeiten getroffen. Das bestätigte auch Geschäftsführer Heinz-Josef Harnacke auf...
Fotos und Videos
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Schmallenberg aus der Luft
Bildgalerie
aus dem Flieger
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke