Das aktuelle Wetter Meschede 10°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

„KiJu-Netz“ gestaltet den Kindertag

31.08.2012 | 17:19 Uhr

Bestwig. Beim „Gastgarten“ organisiert das „KiJu-Netz“, das Bestwiger Kinder- und Jugendnetzwerk, am morgigen Sonntag einen Kinder- und Jugendtag. Beginn ist ab 13 Uhr, Ende gegen 18 Uhr.

Wie zuletzt 2008, beteiligen sich wieder viele Vereine und Institutionen an der Durchführung dieses Tages. So wird die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ Tänze vorführen. Kreative Kinder sind außerdem eingeladen, mit der Umweltpädagogin Sonja Stappert die Natur auf ungewöhnliche Weise zu erkunden: Sie werden aus Gegenständen der Natur Kunstobjekte herstellen.

Kreativer Theater-Workshop

Ebenfalls kreativ unterwegs: Das Schwarzlicht-Theater – angeleitet von Anne Lochthove und Andrea Rostel – wird einen kleinen Schwarzlicht-Theater-Workshop geben. Der TuS Velmede-Bestwig wird eine Torwand aufstellen, an der man seine fußballerischen Künste unter Beweis stellen kann.

Schachverein erklärt die Regeln

Auch der Schachverein stellt sich vor. Dort kann man die wichtigsten Schachregeln erlernen oder sich mit Könnern des Spiels messen. Darüber hinaus geht es für die Mutigen wieder hoch hinaus. Wie auch 2008 wird es das Kisten-Klettern geben. Die Spedition Häger stellt hierfür einen Kran bereit.

Auch eine Tombola wird nicht fehlen. Adelheid Bamfaste hat dafür Unternehmen in der Gemeinde Bestwig als Sponsoren gefunden.

TuS-Projekt „Integration kicks“

Der Erlös der Tombola ist für ein Projekt im nächsten Jahr gedacht, das der TuS Velmede-Bestwig dann zusammen mit dem KiJu-Netz Bestwig durchführen wird.

Das Projekt läuft unter dem Namen „Integration kicks“. Durchgeführt wird ein Streetsoccer-Turnier, während dem sich wieder die verschiedenen Vereine und Institutionen der Gemeinde Bestwig präsentieren können.

Darüber hinaus sollen die verschiedenen Kulturen zusammen geführt werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die gute Seele des Bestwiger Kulturvereins
Kultur pur
Es ist Freitagabend, 19 Uhr. Karin Sambale sitzt an ihrem Stammplatz - an der Abendkasse. Sie wartet auf die ersten Besucher. Nur noch wenige Minuten, dann geht die Arbeit für die 73-Jährige los. Seit 25 Jahren ist sie inzwischen Mitglied im Bestwiger Verein Kultur pur.
Kinder für Technik begeistern
Fachhochschule
Bei ihrer „Summer School“ begeisterte die Fachhochschule Südwestfalen Kinder und Jugendliche für die Elektrotechnik. Die Wirtschaft benötigt entsprechende Fachkräfte. Aber es gibt zu wenige Studienanfänger.
Hoffen auf weitere Gelder
Projekte
Ehrenamtskneipen, Generationenparks und Radstationen - eine Million Euro beträgt die Fördersumme, die die vier Kommunen Bestwig, Eslohe, Schmallenberg und Meschede „4 mitten im Sauerland“ über das Leader-Programm der Europäischen Union erhalten haben.
Turnhalle wegen Schimmel gesperrt
Wasserschaden
Die Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Schmallenberg bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Grund: Im Innenraum kommt es „zu einem Sporenflug und zu einer Schimmelpilzquelle“, wie die Stadt gestern mitteilte. Sie selbst hatte erst am Mittwochvormittag davon erfahren, wie Bürgermeister Bernhard...
„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder“
„ProChor“ Eslohe
Die jährliche Ausflugsfahrt des „ProChores Eslohe“ startete in diesem Jahr nach Altenahr. Das Singen und die Geselligkeit standen im Vordergrund der Tour.
Fotos und Videos
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Radau im Bau
Bildgalerie
Fotostrecke
Gimmentalfest Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke