Karoline Heckmann hält der kfd seit 70 Jahren die Treue

Freienohl/Olpe..  Einen informativen Vortrag über das Hospiz in Arnsberg gab es in der Jahreshauptversammlung der katholischen Frauen Freienohl/Olpe. Die anwesenden Frauen waren sehr interessiert und sorgten spontan für eine Spendenrunde. Die üblichen Regularien konnten zügig abgearbeitet werden.

Danach wurden mehr als 50 Frauen für langjährige Mitgliedschaftin der kfd Freienohl/Olpe geehrt. Für ihre Treue erhielten sie jeweils eine Urkunde und eine Rose.
70 Jahre: Karoline Heckmann.
60 Jahre: Angelika Storm, Klara Kischkewitz, Maria Wiesemann.
50 Jahre: Marlene Erlmann, Helga Geißler, Regildis Güttel, Hildegard Storm, Gisela Schwefer, Elsa Feldmann, Marilies Stirnberg, Elisabeth Korte.
40 Jahre: Lotti Böhner, Käthe Gerke, Maria Göddecke, Zita Broich, Margot Eue, Margret Kirchner, Ursula Berkemeier, Maria Düring, Barbara Bruchhage, Hedi Mester, Ruth Schwefer, Hanna Siepe.
30 Jahre: Edeltraud Thielmann, Ruth Menzel, Anita Gebhardt, Marita Weber, Elisabeth Kordel, Uschi Teppe, Marion Triptow, Beate Blessenohl, Thea Becker, Ute Hirnstein, Annemarie Stirnberg, Veronika Bösselmann.
20 Jahre: Sylvia Werner, Edith Boenig, Gerda Schröer, Marilies Spielmann, Christiane Zacharias, Maria Hobein, Ulrike Beckmann, Ute Luckai, Birgit Luckai-Henke, Renate Mehring, Birgit Stirnberg, Elfriede Albers, Petra Rocholl, Marianne Blambeck, Marlies Gerke, Mechthild Stadler, Erika Westhoff, Irene Schulte.