Jugendliche kochen mit Politikern

Zum ersten „Polit-Dinner
Zum ersten „Polit-Dinner
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Kochen, Genuss und politischer Small-Talk – zum ersten Mal hat in Schmallenberg ein „Polit-Dinner“ stattgefunden.

Schmallenberg..  Per Brief persönlich eingeladen waren dazu alle jungen Erwachsenen zwischen 15 und 20 Jahren, die in der Kernstadt leben. Mit ihnen kochten Politiker der im Stadtrat vertretenen Fraktionen.

Beide Seiten zufrieden

Nach rund drei Stunden Kochen, Reden und Aufräumen waren beide Seiten zufrieden. Alle jugendlichen Teilnehmer erklärten sich bereit, weiter an politischen Themen mitzuarbeiten. Sie meldeten außerdem zurück, dass es schön war, dass sie und ihre Themen so ernst genommen wurden.

Am frühen Abend hatten sich Politiker und junge Erwachsene in der Christine-Koch-Schule getroffen. Nach einem Begrüßungsgetränk ging es an die Töpfe und Pfannen.

Zwischendurch war viel Zeit, um Fragen zu stellen und aktuelle Themen der jungen Schmallenberger zu besprechen. Schnell wurde klar, dass Kommunalpolitik nicht nur mit abstrakten Themen zusammenhängt, sondern die Jugendlichen in ihrem täglichen Leben beeinflusst.

Außerdem gab es eine Wand mit Informationen zur Schmallenberger Kommunalpolitik. Auch beim Essen wurde noch weiter diskutiert. Besonders interessant fanden die Politiker die Diskussion darüber, wie man mehr junge Erwachsene für politische Themen begeistert.