Jahreskonzert der „Caller“

Calle..  Zu ihrem Jahreskonzert lädt die Musikkapelle „Die Caller“ 1829 am kommenden Samstag, 11. April, in die Caller Schützenhalle ein. Wie in den vergangenen Jahren findet das Konzert am Samstag nach Ostern statt.

Konzertbeginn

Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Auf der eigens für das Konzert aufgebauten Bühne wird zunächst die Jugendgruppe unter der Leitung von Niklas Eickelmann debütieren. Sie präsentiert schwungvolle Melodien unter anderem auch Filmmusik von „Mission Impossible“.

Das Orchester unter der Leitung von Frank Henke wird danach das Konzertprogramm übernehmen. Wie auch im vergangenen Jahr werden Bilder und Lichteffekte die einzelnen Musikstücke untermalen und so für ein besonders stimmungsvolles Ambiente sorgen.

Aufgeführt werden Titel der verschiedensten Genres, so sind zum Beispiel die bekanntesten Lieder aus dem Musical „Starlight Express“ zu hören. Als solistische Beiträge bereichern das „Tuba Concerto Espanol“ sowie die Polka „Max und Moritz“ das abwechslungsreiche Programm. Natürlich dürfen auch traditionelle Stücke wie „Die Regimentskinder“ oder die Ouvertüre „Pique Dame“ von Franz von Suppé nicht fehlen.

Ein weiterer Programmpunkt ist die Ehrung von verdienten Mitgliedern. Erstmalig gibt es zusätzlich eine Tombola.

Der Erlös kommt der Grundschule in Berge zugute. Der erste Preis ist ein privater Auftritt der Musikkapelle, sodass man die musikalischen Genüsse auch noch einmal in kleinerer Runde hören kann.