Das aktuelle Wetter Meschede 4°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Illegal Bäume an der Trasse eingeschlagen Landesbetrieb Straßenbau prüft Anzeigen

20.01.2009 | 17:58 Uhr
Funktionen

Meschede. (wp) Auf der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Meschede/Wennemen und Eslohe/Bremke ist illegal Holz eingeschlagen worden. ...

Entlang der ehemaligen Bahnstrecke sind Bäume eingeschlagen worden - dabei sollen sie zum Teil erhalten bleiben. Foto: Privat

... Der Landesbetrieb Straßenbau, Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift, plant dort einen Geh- und Radweg zu errichten (die WP berichtete).

Seit Jahresbeginn ist die Behörde daher Eigentümer der Bahntrassse. Die erhaltenswerten Bäume entlang der Strecke sollen nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau in das neue Bepflanzungskonzept integriert werden.

Daher weist die Behörde daraufhin, dass illegale Baumfällungen entlang der Trasse gegebenenfalls zur Anzeige gebracht werden.

Kommentare
20.01.2009
18:31
Illegal Bäume an der Trasse eingeschlagen Landesbetrieb Straßenbau prüft Anzeigen
von wennemensch | #1

Wer den Wildwuchs an der Trasse kennt, kann sich denken, dass diese Bäume zunächst in ein bepflanzungskonzept integriert werden, damit sich die Allgemeinheit nicht daran bedient, um später als nicht erhaltenswürdig eingestuft zu werden. Diese Bäume stehen dann den Mitarbeitern von Straßen NRW zum heizen der eigenen vier Wände zur Verfügung. Also lasst den armen Straßenwärtern doch ihr Heizdeputat bitte am Wegesrand stehen!!

Aus dem Ressort
Gerüchte um die Jugendherberge
Immobilienverkauf
Die frühere Jugendherberge am Stimm-Stamm ist verkauft worden. Über den neuen Eigentümer ist öffentlich bisher nichts bekannt. Auch deshalb entstehen...
Eslohe ändert Müllabfuhr
Abfall
2016 soll die Abfallentsorgung in Eslohe umgestellt werden. Dabei gibt es in Teilen eine Abkehr weg vom bisherigen Hol- zum Bringsystem. Es verspricht...
Noch keine Vorrangfläche in Velmede
Windkraft
Die Pläne für fünf Windräder am Kahlen Kopf oberhalb von Velmede liegen erst einmal auf Eis. Der Gemeinderat in Bestwig lehnte den Antrag ab, den...
Belastung für Anwohner Im Ohle in Bad Fredeburg nimmt zu
Verkehr
Elisabeth Weber wohnt gern in Bad Fredeburg. Sie liebt das Haus in der Straße Im Ohle – ihr Elternhaus, in dem sie seit mittlerweile 60 Jahren lebt....
Erneut Rücktritte in St. Walburga Meschede
Pastoraler Raum
Erneut sind zwei Mitglieder der kirchlichen Gremien in St. Walburga zurückgetreten.
Fotos und Videos
Fredeburger Lichterzauber
Bildgalerie
Advent
Weihnachtsmarkt in Meschede
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt in Schmallenberg
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt