Hier gehören Hunde an die kurze Leine

Auf folgenden Flächen beziehungsweise Wegen in der Gemeinde müssen Hunde auch außerhalb bebauter Ortsteile an einer kurzen Leine geführt werden. Diese Liste gilt bereits seit dem Jahr 2013.


Grundsätzlich auf allen Geh- und Radwegen außerhalb bebauter Ortsteile, die als solche gekennzeichnet sind.
Im Bereich des „Sündenwäldchens“ von der Alfert bis zur Oststraße in Velmede.
Auf dem Wirtschaftsweg „Unter den Gärten“ in Andreasberg.
Auf dem Weg entlang der Kreisstraße 44 von Ramsbeck bis nach Andreasberg.
Auf dem Bähnchenweg vom Sportplatz in Bestwig bis zum Beginn des Gewerbegebietes Ziegelwiese in Ramsbeck.
Auf dem Dümelweg von der Bachstraße bis zur Alten Briloner Straße in Nuttlar.
Auf dem Elpeweg vom Eingangsportal in Ostwig bis zum Sportplatz in Gevelinghausen.
Auf dem „Privatweg Freiherr von Lüninck“ von der Hauptstraße in Ostwig bis zur Bundesstraße 7.
Auf dem Wirtschaftsweg von Ostwig durch das „Loh“ bis zum Schieferbergwerk in Nuttlar.
Auf dem Wirtschaftsweg in Verlängerung der Schildstraße in Ostwig Richtung Bigge.
Auf dem gesamten Bergbauwanderweg in Ramsbeck.
Auf dem Wirtschaftsweg oberhalb der August-Beule-Straße in Ramsbeck.
Auf dem Wirtschaftsweg von der Turn- und Schwimmhalle in Ramsbeck und dem Weg entlang der Kreisstraße 44 bis zum Ortseingang Berlar.
Auf dem Verbindungsweg von der Holzbrücke in Velmede bis zur Straße Unterm Schieferberg entlang des Ruhrtalradweges sowie auf der Wegeweiterführung bis zur Kanalstraße.
In der Verlängerung des Gebker Weges in Velmede entlang des Ruhrtalradweges Richtung Wehrstapel.
Auf dem gesamten Bestwiger Panoramaweg.