Das aktuelle Wetter Meschede 8°C
Bürgerversammlung

Heringhauser fühlen sich wohl in ihrem Ort

26.09.2012 | 15:19 Uhr
Funktionen
Heringhauser fühlen sich wohl in ihrem Ort

Heringhausen. Die Dorfgemeinschaft Heringhausen hat die Bewohner des Ortes jetzt zu einer Bürgerversammlung in die Schützenhalle eingeladen. Zu den wichtigsten Punkten auf der Tagesordnung zählten die Ergebnisse einer Meinungsumfrage sowie der Einstieg in die Jubiläumsplanung.

Die rund 80 anwesenden Heringhauser verfolgten zunächst die Ergebnispräsentation der Meinungsumfrage, die im August stattgefunden hatte. Hier hatte jede Mitbürgerin und jeder Mitbürger ab dem 16. Lebensjahr einen Fragebogen zugestellt bekommen, in dem verschiedene Fragen zur Dorfentwicklung gestellt wurden. Mit einer Rückmeldequote von 15 Prozent sieht die Dorfgemeinschaft die Umfrage zunächst als gelungen und aufgrund der Teilnahme aller Altersgruppen auch als repräsentativ an.

Bei den Ergebnissen kristallisierten sich wichtige Aussagen heraus: So fühlt sich die Mehrheit der Befragten in Heringhausen wohl und ist mit den Angeboten in und um Heringhausen zufrieden. Positiv wurden besonders die kulturellen Veranstaltungen aller Vereine dargestellt. Angegeben wurde unter anderem aber auch, dass in Heringhausen öffentliche Angebote für Jugendliche und Senioren vermisst werden und diverse Einkaufsmöglichkeiten fehlen. „Darüber hinaus konnten auch mehrere kleinere Ansätze identifiziert werden, die sich kurzfristig zur Projektierung eignen oder teilweise schon in Umsetzung sind“, so die Dorfgemeinschaft.

Auch wurde in dem Fragebogen das Dorfjubiläum im Jahr 2014 thematisiert. Dann feiert der Ort sein 700-jähriges Bestehen. Erfreuliches Ergebnis: Die Hälfte aller Befragten erklärte sich zu einer aktiven Unterstützung bereit. Zudem hat ein Drittel der Befragten eine organisatorische Unterstützung zugesagt. Entsprechend konnten bereits die ersten Freiwilligen für die Mitwirkung gewonnen werden.

All diejenigen, die bei der Mitgestaltung in einer der Arbeitsgruppen helfen möchten oder einen Verein bei einem Themenprojekt unterstützen wollen, können sich jetzt schon bei Harald Bathen ( 02904/2233) anmelden. Die komplette Ergebnispräsentation der Umfrage ist für die Öffentlichkeit über die Homepage der Dorfgemeinschaft (www.heringhausen.com) einzusehen.

Die Arbeitsgruppen sowie die Ideensammlung und bereits festgelegte Termine für das Jubiläum können ebenfalls auf der Homepage eingesehen werden.

Kommentare
Aus dem Ressort
Stimm-Stamm bleibt im Blick
Motorradunfälle
2014 war ein schwarzes Jahr für Motorradfahrer im heimischen Raum. Am Stimm-Stamm hoffen die Behörden für das kommende Jahr auf weniger Unfälle.
Weitere Gutachten zur Windkraft
Windkraft
Die FDP in Meschede ist vorerst mit Anträgen gescheitert, die geplanten Vorrangzonen für die Windkraft noch strenger unter die Lupe zu nehmen. Der Rat...
Bildband zum Jubiläumsjahr in Grevenstein
Dorfentwicklung
Das Jahr der Jubiläen neigt sich in Grevenstein dem Ende entgegen. Jetzt ist ein Bildband dazu erschienen und es wird in die Zukunft geschaut.
„Die Dörfer müssen sich selbst helfen“
Neuer Verein
Im Juni hat sich der neu gegründete Dorfverein den Bewohnern von Oberkirchen und den umliegenden Ortschaften zum ersten Mal vorgestellt. 100 Tage...
Millionenauftrag für Freimuth GmbH in Kirchrarbach
Wirtschaft
Die Freimuth GmbH in Kirchrarbach hat kurz vor Weihnachten einen Großauftrag eines namhaften deutschen Automobilherstellers erhalten. Der Auftrag hat...
Fotos und Videos
Fredeburger Lichterzauber
Bildgalerie
Advent
Weihnachtsmarkt in Meschede
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt in Schmallenberg
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt