Großer Andrang beim Geräte-Tausch

Freienohl..  Radio Sauerland feiert im Oktober dieses Jahres seinen 25. Geburtstag. Aus diesem Grund verschenkt der Sender diese Woche an fünf Tagen jeweils 25 W-Lan Radios im Tausch gegen ein altes Radio. So war es nicht verwunderlich, dass auf dem Freienohler Marktplatz großes Gedränge herrschte, als Bettina Bittner und Sascha Kruchen von Radio Sauerland mit dem Auto vorfuhren.

Weitere Chance heute in Eslohe

Die ersten Tauschwilligen waren schon seit 10 Uhr vor Ort, zu Beginn der Aktion um 12 Uhr waren es fast 100 Personen. Eigentlich sollten noch eine Standflagge und eine Theke aufgebaut werden, doch dazu kam es aufgrund des Gedränges erst gar nicht. „Wir sind ein bisschen über den Andrang überrascht“, erklärte Sascha Kruchen. „Das Problem ist, wer bekommt ein Radio“, so der Chef vom Dienst weiter. Deshalb hatte er sich mit seinem Team etwas besonders für die Verteilung der Rundfunkgeräte überlegt. 25 kleine rote Radio-Sauerland-Enten wurden in die Menge geworfen. Wer eine davon ergatterte, konnte diese gegen ein Net-Radio eintauschen. Aus sicherem Abstand war es schön anzusehen, wie alle Hände beim Werfen der „Quietsche-Entchen“ in die Höhe gingen. Danach gab es enttäuschte Gesichter bei denen, die nicht zum Zuge kamen. Einige hiervon waren extra aus Meschede, Bestwig, Sundern, Eslohe und Olsberg angereist. Sie alle mussten ihre alten Radios wieder mit nach Hause nehmen, während die Radios der glücklichen Gewinner nach dem Tausch beim Bauhof der Stadt Meschede entsorgt wurden.

Einer davon war Karol Wesolowski aus Meschede. Er tauschte sein altes SABA-Röhrenradio gegen ein neues W-Lan Radio um. Hinten im Radio steckte sogar noch die originale Betriebsbeschreibung des Gerätes. Für alle, die in Freienohl kein neues Radio bekommen haben, gibt es heute in Eslohe, Raiffeisenplatz, noch eine Möglichkeiten eins von 25 W-Lan-Radios zu ergattern.