Goldene Anstecknadel für Markus Büngener

Meschede..  Der Spielmannszug Meschede 1956 hat kürzlich seine 59. ordentliche Mitgliederversammlung im Vereinsheim unterm Hainberg abgehalten. Bei den Wahlen stand in diesem Jahr lediglich der Posten des ersten Vorsitzenden auf der Tagesordnung.

Weitere Amtsperiode

Thomas Ruhrmann wurde für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Er steht dem Verein bereits seit fünf Jahren vor. Eine besondere Freude war es für den Vorstand, gleich vier aktive Mitglieder für langjährige Treue zum Verein auszuzeichnen. Für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Tanja Lohmann und Marina Thiel die bronzene und Markus Büngener für 25 Jahre die goldene Anstecknadel. Außerdem wurde Claudia Beckmann für 35 Jahre geehrt. Alle vier erhielten eine Ehrenurkunde. Die aktive Mitgliedschaft beendet haben in diesem Jahr vier Mitglieder, unter anderem die langjährige Spielfrau und Flöten-Ausbilderin Christiane Rotter. Der Vorstand bedankte sich bei ihr für die geleistete Arbeit für den Verein. Im Bereich der Nachwuchsarbeit stellt sich der Verein auf gesunde Füße. Im vergangenen Jahr wurde eine Ausbildungsgruppe mit zwölf begeisterten Nachwuchsmusikern gegründet. Der Spielmannszug blickt mit Optimismus in das anstehende Jahr und freut sich auf gelungene Schützenfeste und Veranstaltungen im Raum Meschede.