Gesundheitssport als Chance

Im Rahmen der Mitgliedsversammlung des Stadtsportverbandes war Jens Morgenstern vom Kreissportbund Hochsauerland zu Gast mit einem Fachvortrag. „Das Thema Gesundheitssport bietet den Vereinen unterschiedliche Möglichkeiten. Ich habe aber das Gefühl, dass es bei vielen noch nicht angekommen ist“, sagte er.

Durch den demografischen Wandel, die damit immer älter werdende Bevölkerung, gewinnt der Bereich nach seinen Angaben an Bedeutung. Das Ziel bestehe darin, Gesundheit zu erhalten oder wieder zu erlangen. Zum Gesundheitssport zählen die Bereiche gesundheitsorientierter Breitensport, Präventionssport und Rehabilitationssport.

In seinem Vortrag stellte er die Voraussetzungen, die Qualifizierung sowie die jeweilige Finanzierung für die Angebote dar. Er wies klar darauf hin, dass die Vereine etwas leisten müssten, um den Mitgliedern diese Angebote bieten zu können. Denn für Prävention und Rehasport, müssten sie Übungsleiter einstellen, die über eine Lizenz verfügen. Jens Morgenstern: „Der Rehasport hat ein wachsendes Klientel.“ Schon jetzt könne man beobachten, dass die Wartelisten stetig länger werden.