Das aktuelle Wetter Meschede 15°C

Interview

Für Saßmannshausen war es eine schöne Zeit

29.10.2010 | 11:00 Uhr

Freitagabend, 29. Oktober, wird Meinolf Saßmannshausen sein Amt als Stadtbrandinspektor offiziell an seinen Nachfolger Rudolf Schramm übergeben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Ulli Scheer bezwingt hartnäckigen Vogel
Bildgalerie
Neuer König
Live am See 2015
Bildgalerie
Festival-Saison
352. Schüsse zum Glück
Bildgalerie
Schützenfest
Aus dem Ressort
Unbekannter legt Köder in Meschede aus
Polizei
An der Fußgängerbrücke am Campus und am Hennepark hat ein Unbekannter Hundeköder ausgelegt. Die Polizei ermittelt und warnt alle Hundebesitzer.
Trotz Platznot – Notunterkunft stand fast eine Woche leer
Flüchtlinge
Die Notunterkunft für Asylbewerber im Haus Dortmund ist am Freitag eröffnet worden - mit einer Woche Verspätung. Dabei herrscht Platznot in NRW.
Hoffnung auf eine Zukunft der Reister Kirche
Kirche
Es gibt neue Hoffnung auf einen Erhalt der evangelischen Kirche in Reiste.
Meschedes Polizeichef:
Polizei
Meschedes Wachleiter Rudolf Figgen beobachtet zunehmende Aggression in der Gesellschaft, auch gegen die Polizei. Er befürwortet die Videoüberwachung.
„Ins Sauerland verliebt“
Stadtgespräch
Im Stadtgespräch befragte Redakteurin Kathrin Clemens den Autor und Leiter des Schmallenberger Gesprächskreises Hans Dieter Grabowski.
article
3883675
Für Saßmannshausen war es eine schöne Zeit
Für Saßmannshausen war es eine schöne Zeit
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/fuer-sassmannshausen-war-es-eine-schoene-zeit-id3883675.html
2010-10-29 11:32
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg