Das aktuelle Wetter Meschede 20°C
Pollizei

Fünf Jugendliche bei Unfall auf der Schwartmecke schwer verletzt

12.09.2013 | 16:38 Uhr
Fünf Jugendliche bei Unfall auf der Schwartmecke schwer verletzt

Schwartmecke.   Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Schwartmecke sind am Donnerstagabend fünf junge Menschen schwer verletzt worden. Eine 16-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Gegen 20.14 Uhr hatte der 18 Jahre alte Fahrer auf der Bundesstraße 55 zwischen Schwartmecke und Cobbenrode die Kontrolle über seinen voll besetzten Wagen verloren. Wie die Mescheder Polizei gestern mitteilte, schleuderte das Auto zunächst über die Gegenfahrbahn, kam dann von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Danach rutschte das Fahrzeug weiter bergab und prallte am Ende mit dem Heck gegen einen weiteren Baum.

In Spezialklinik eingeliefert

Die 16-jährige Beifahrerin aus Eslohe wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Siegener Spezialklinik gebracht werden musste. Die junge Frau schwebt nach Mitteilung der Mescheder Polizei in Lebensgefahr und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Sie hätte eigentlich mit einem Rettungshubschrauber nach Siegen geflogen werden sollen. Der aber konnte aufgrund der Witterung nicht starten.

Die drei weiteren schwer verletzten Insassen stammen allesamt aus den Gemeinden Finnentrop und Eslohe und sind 16 bzw. 17 Jahre alt. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht - ebenso wie der schwer verletzte Fahrer. Er stammt aus der Gemeinde Finnentrop.

Angehörige an der Unfallstelle

Im Einsatz waren an diesem Abend neben den Feuerwehren aus Eslohe und Cobbenrode auch fünf Rettungswagen aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Olpe. Drei Feuerwehrmänner der Psycho-Sozialen-Unterstützungsgruppe (PSU) kümmerten sich an der Unfallstelle um die Angehörigen der Verletzten.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat aufgrund des immensen Unfallausmaßes ein Rekonstruktionsgutachten angeordnet. Noch in der Nacht rückten dazu Beamte aus Münster an. Der Pkw wurde sichergestellt. Erst um 2 Uhr in der Früh war der Einsatz beendet.

Für die Rettungsarbeiten und die aufwändige Spurensicherung musste die Bundesstraße 55 sechs Stunden komplett gesperrt werden. Die Polizei hat den Verkehr umgeleitet.

Frank Selter


Kommentare
Aus dem Ressort
Nach dem Unglück - Diskussionen über Cold Water Challenge
Cold Water Challenge
Nach dem tödlichen Unfall bei dem Wettbewerb „Cold Water Challenge“ im Münsterland ist auch in Südwestfalen eine Diskussion über den Sinn des eigentlichen Internet-Spaßes entbrannt. Aus den USA herübergeschwappt ist die Welle zunächst zu den heimischen Feuerwehren. Was sagen sie nach dem Unglück?
Hauptschul-Abschlüsse erreicht
Schule
An Berufskolleg Bergkloster Bestwig haben 33 Jugendliche und junge Erwachse im Schuljahr 2013/2014 die sozialpädagogische Förderklasse und das Berufsgrundschuljahr absolviert.
Bauarbeiten vor dem Start
Wirtschaft
Neun Millionen Euro investiert die niederländische Ten-Brinke-Gruppe in das neue Fachmarktzentrum in Eslohe. Ende August/Anfang September sollen die Bauarbeiten beginnen. Investor Albert ten Brinke erläutert die Gründe, warum er sich in der Gemeinde engagiert.
Messdiener fahren zum Papst nach Rom
Kirche
Aus dem Pastoralen Raum Meschede-Bestwig sind es 24, aus dem Erzbistum Paderborn 660 und aus ganz Deutschland fast 5000, die sich am kommenden Samstag auf den Weg nach Rom machen und an der großen Messdienerwallfahrt unter dem Motto „Frei! Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun!“ teilnehmen.
MVZ in Grafschaft: Zwei neue Ärzte
Medizin
Das MVZ am Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft wird ab August um zwei Fachärzte erweitert. Den erforderlichen Kassenarztsitz bringt Dr. Jürgen Müller, Internist in Bad Fredeburg, mit. Er wird weiterhin in seiner bisherigen Praxis arbeiten, die bereits seit 1. Juli eine Filialpraxis des MVZ ist. Dort...
Fotos und Videos
Vogelschießen
Bildgalerie
Fotostrecke
Achim Sander ist König in Kirchrarbach
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenkaiser Ralf Gerke-Cantow
Bildgalerie
Schützenkaiser
Schmallenberg aus der Luft
Bildgalerie
von oben