Das aktuelle Wetter Meschede -1°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Frische Kammermusik

28.10.2012 | 16:53 Uhr
Funktionen

Stockhausen. Das „Meridian Arts Ensemble“ aus den USA ist am Mittwoch, 31. Oktober, um 19.30 Uhr im Rahmen des „Sauerland-Herbstes“ zu Gast auf dem Gut Stockhausen.

Innovation trifft hier auf Tradition: Die Avantgarde der amerikanischen Brass-Szene spielt im 1000-jährigen Gut Stockhausen – das verspricht ein musikalisches Ereignis ersten Ranges zu werden. Hoch dekoriert sind die fünf New Yorker Blechbläser und ihr Percussionist: Allesamt Absolventen des führenden Konservatoriums der USA, der Juilliard School im Herzen Manhattans, gelten sie als Spezialisten in der Aufführung von Werken neuer Musik für Blechbläser. Seit sich das brillante Ensemble 1987 zusammen fand, hat es in sämtlichen US-Bundes-Staaten (außer Hawaii), in vielen Ländern weltweit und auf neun hochgelobten CDs sein unverwechselbares Profil präsentiert. Mit musikalischem Ernst und einer gehörigen Portion Schalk im Nacken, mit lebendiger Virtuosität und einem Händchen fürs Publikum verwandeln sie selbst die Komplexität experimenteller Musik zu einem aufregenden Genuss. Das Image hochklassiger Kammermusik haben sie gründlich renoviert: mit ihrem innovativen Repertoire, das von Applebaum bis Zappa reicht und sich zwischen Renaissance, Rock und afro-kubanischen Rhythmen überall wohl fühlt.

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder/Jugendliche und Studenten können bei der Sparkasse in Meschede oder beim Hochsauerlandkreis, Fachdienst Kultur/Musikschule unter 0291 / 941270 erworben werden. Karten gibt es auch an der Abendkasse.

Kommentare
Lesen Sie auch
Vogelschießen
Bildgalerie
Schützenfest Wennemen
Aus dem Ressort
Ein ereignisreiches Jahr für die Feuerwehr
Feuerwehr
Es war ein ereignisreiches Jahr bei der Löschgruppe Andreasberg. Dabei waren es weniger die großen Einsätze, sondern vielmehr das 75-jährige Jubiläum,...
Freude über Besucherrekord im Jubiläumsjahr
Rekord
Das hat es in der Geschichte des Bestwiger Vereins Kultur Pur noch nicht gegeben: Zu den 18 Veranstaltungen im Jubiläumsjahr kamen mehr als 4500...
Eigentümer entscheiden
Fußgängerzone
Eine Million Euro soll der Umbau der Fußgängerzone in Meschede kosten. Die Entscheidung liegt bei den Anliegern: Sind sie bereit, Geld auszugeben?
Mieter der Schmallenberger Ladenzeile sorgen sich
Einzelhandel
Seit der Insolvenz der luxemburgischen Eigentümergesellschaft haben die Einzelhändler Probleme mit ihren Verträgen. Außerdem ist die Zahl der...
„Dubsmash“ ist eine App mit Sauerländer Wurzeln
Netzwerke
Jonas Drüppel aus Meschede-Wennemen hat mit zwei Kollegen in Berlin die App „Dubsmash“ entwickelt. Sie wurde schon zehn Millionen Mal runtergeladen.
Fotos und Videos
Oberkirchener Schützen feiern 1. Winterball
Bildgalerie
Winterball
Jahrsempfang der Stadt Meschede
Bildgalerie
Fotostrecke
Mahnwache vor Pressehaus Meschede
Bildgalerie
Mahnwache
Begeisterte Fans beim Beatabend
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7237399
Frische Kammermusik
Frische Kammermusik
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/frische-kammermusik-id7237399.html
2012-10-28 16:53
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg