Freude über „Schlange“

Ostwig..  Vom Land NRW erhielt der TV Germania Ostwig jetzt einen Förderzuschuss, der es ermöglichte, in Kooperation mit der ortsansässigen Kita St. Joseph eine Balancierschlange am Sportplatz aufzustellen.

Das 23 Meter lange „Reptil“ soll die Motorik und den Gleichgewichtssinn in naturnaher Umgebung bei den Kindern fördern und kann nun „mit den Füßen und allen Sinnen betreten“ und erforscht werden.

Besonders freuen sich auch die Kita-Kinder über das neue Ausflugsziel an den wöchentlich angebotenen Waldnachmittagen.

Seit einigen Jahren schon kooperieren der anerkannte Bewegungskindergarten in Ostwig und der als solcher ausgezeichnete „kinderfreundliche Sportverein“ TV Germania Ostwig miteinander.

Kletterwand in der Turnhalle

Die Kooperation reicht von gemeinsamen Kinderturn-Angeboten bis hin zu Anschaffungen, wie beispielsweise dieser Balancierschlange oder auch einer Kletterwand in der Turnhalle.