„Film ab: Für immer Sauerland“

Eversberg..  Heiner Lauterbach und Friedrich von Thun brachten im vergangenen Jahr den Glanz großer Theaterbühnen in die Bergstadt Eversberg, als sie ihren oscarwürdigen Film „Forever Sauerland“ drehten. Nun plant der MGV Concordia Eversberg eine Fortsetzung der Dreharbeiten. Die Karnevals-Veranstaltung am Samstag, 14. Februar, steht unter dem Motto: Ganz Eversberg in Narrenhand, Film ab: Für imma Sauerland!

Der MGV konnte wieder die Akteure der Siedlergemeinschaft Hünenburg, Abteilung Karneval gewinnen.

Mit Witz und Musik geben sie gekonnt ihre Sicht der Dinge auf die bedeutenden Dinge des Lebens mit spitzer Zunge zum Besten.

Das närrische Volk in der Schlossberghalle darf sich weiter an den akrobatischen Tanzdarbietungen der gesamten Hünenburg-Hühnerfamilie sowie der Wehrstapeler Tanzgarde „Funkies“ erfreuen.

Zwei Gruppen aus der MGV-Sängerschaft haben sich seit dem 11.11. intensiv auf den Höhepunkt der Karnevalssession vorbereitet und werden filmische und musikalische Glanzpunkte setzen. Musikalisch werden die „Filmsequenzen“ von der Eversberger Musikkapelle begleitet. Ab 22.30 Uhr heizt DJ Bernhard die Stimmung an.