Fahrt mit den Falken nach Berlin

Meschede/Berlin..  Vom 18. bis 27. Juli fahren die Falken aus dem HSK nach Berlin. Mitfahren können Jugendliche ab 14 Jahren. Der Teilnahmepreis beträgt 180 Euro, darin sind Hin- und Rückfahrt, Verpflegung, Unterkunft und Programm enthalten.

Auf der Gokartbahn können die jungen Fahrer die Reifen qualmen lassen, vom Fernsehturm auf dem Alexanderplatz mit 368 Metern Höhe die Millionenstadt einmal von ganz oben oder, bei einer Exkursion in die Berliner Unterwelten, von ganz unten kennenlernen. Bei gutem Wetter wartet das Freibad Pankow mit seiner langen Wasserrutsche, oder die Jugendlichen genießen einfach das bunte Großstadtleben, bewundern die Tänzer auf dem Alexanderplatz und die Musiker im Mauerpark.

Infotreffen vor der Fahrt

Die Unterkunft ist ein Jugendzentrum, das den Teilnehmern in dieser Zeit allein zur Verfügung steht. Die Jugendlichen können dort wohnen, schlafen, ums Lagerfeuer sitzen, Spiele spielen und sich in einer gut ausgestatteten Küche selbst verpflegen. Die Helfer der Falken sind gut ausgebildete Jugendgruppenleiter mit viel Erfahrung in Jugendreisen.

Ein paar Wochen vor der Fahrt gibt es ein Informationstreffen im Jugendzentrum Rockcafé in Meschede, wo Teilnehmer und Eltern das Helferteam kennenlernen und letzte Fragen klären können.