Ex-City-Manager soll Kaufleute voranbringen

Andre Wiese, hier noch als City-Manager beim Stadtmarketing.
Andre Wiese, hier noch als City-Manager beim Stadtmarketing.
Foto: WP
Die Werbegemeinschaft „Meschede aktiv“ bekommt einen neuen Vorsitzenden. Wie Yasin Kosdik unserer Zeitung bestätigte, wird er für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung stehen.

Meschede..  „Ich blicke zurück auf eine dreijährige Amtszeit – jetzt sind auch mal wieder neue Ideen gefragt“, erklärte Yasin Kosdik. Es gibt auch schon einen Kandidaten für die Nachfolge – und diese Personalie ist eine Überraschung.

Andre Wiese, Gastwirt im „Postkeller“ und Event-Manager, hat sich nach Informationen unserer Zeitung bereit erklärt, den ehrenamtlichen Vorsitz zu übernehmen. Er ist vom bisherigen Vorstand als Nachfolger nominiert worden. Yasin Kosdik ist es wichtig zu betonen: „Es handelt sich um eine offene Wahl. Selbstverständlich kann noch jeder, der möchte, in der Mitgliederversammlung antreten.“ Die Sitzung findet am Mittwoch, 11. März, um 19.30 Uhr in der Sparkasse statt.

Wiese selbst möchte sich bislang nicht offiziell äußern. Übernimmt er den Vorsitz der Kaufleute, so wäre es eine bemerkenswerte Besetzung: Wiese war von 2009 an zwei Jahre lang City-Manager des Stadtmarketings. Er bringt also beste Voraussetzungen für die Position mit, kennt sich im Veranstaltungsgeschäft ebenso aus wie in den Konzepten des Einzelhandels. Nach einem Wechsel in den Vertrieb der Veltins-Brauerei ist der gebürtige Wennemer seit vergangenem Jahr wieder mit Gaststätte und Event-Agentur im Stadtbild präsent.

15 neue Betriebe dabei

Seinem Nachfolger wünscht Yasin Kosdik viel Erfolg – und am liebsten, „dass alle Geschäfte auch Mitglied der Werbegemeinschaft werden“. Daran hat er den vergangenen Jahren viel gearbeitet. Und Erfolge gehabt: 15 neue Betriebe hat der Friseurmeister in der Zeit geworben. „Darauf bin ich stolz“, blick Kosdik zurück. In Zukunft will er sich gern bei Projekten der Werbegemeinschaft weiterhin engagieren.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE