Es geht nicht darum sich zu quälen

D ie einen können mit der Fastenzeit nichts anfangen, für andere ist es eine tolle Herausforderung, um sich selbst auf die Probe zu stellen. Sechs Wochen auf etwas zu verzichten, kann ganz schön schwierig sein. Mit diesen fünf Tipps wird Fasten leicht gemacht.

1. Am besten du suchst dir etwas aus, das du auch sechs Wochen durchhältst. Schließlich zählt am Ende das Erfolgserlebnis und das gibt dir den Mut, dich neuen Herausforderungen zu stellen.

2.Versuch es mit Steigerung. Liebst du Süßigkeiten und möchtest darauf verzichten, so erlaube dir in der ersten Woche eine Süßigkeit am Tag und verringere die Menge von Woche zu Woche.

3.Es dauert etwa 20 Tage um alte Gewohnheiten abzulegen. Deshalb ist es gerade in der Anfangszeit wichtig durchzuhalten!

4.Mit Freunden lässt sich die Fastenzeit viel leichter durchstehen. So kann man sich gegenseitig motivieren.

5.Gibt es am Ende eine Belohnung, bleiben das Durchhaltevermögen und die Vorfreude.