Ein jeckes Bild zum Kaffee

Meschede..  Da wird genäht, geschminkt und fantasievoll kombiniert - viele herrliche Masken und Kostüme sind im Trubel des Karnevals zwischen Meschede, Bestwig, Schmallenberg und nicht zuletzt bei den Umzügen in Heringhausen, Niederberndorf, Reiste und Cobbenrode zu sehen.

Zu schade für einen Tag

Viel zu schade für nur einen Tag, meinen wir. Deshalb gibt es jetzt erstmals die Möglichkeit, sich selbst, Kinder, Enkel, Freunde und Kollegen im Kostüm zu verewigen mit der Aktion: „Ein jeckes Bild zum Kaffee“.

Es geht ganz einfach: Machen Sie im Karnevalstrubel von Ihrer Clique oder der Familie ein Foto - auch Selfies sind erlaubt und schicken sie diese gleich weiter an meschede@westfalenpost.de.

Alle Motive wollen wir sammeln, die schönsten veröffentlichen wir auf einer Sonderseite. Die schönsten zehn Fotos werden außerdem extra auf einer Tasse gedruckt.

So können Sie sich die gute Stimmung vom Karneval noch eine ganze Weile erhalten, jeden Morgen, wenn Sie bei der Zeitungslektüre zur Tasse Kaffee oder zum Tee greifen. Die ersten Fotos sind schon eingegangen, aber wir wollen für den Startschuss zum tollen Finale, heute an Weiberfastnacht, noch mal daran erinnern.